Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Ein Kommentar

Kleine Runde durch die Weststadt-Aktivitäten

… der „Lebensmitteltisch“

Info und …

Um 09:00 Uhr schaute ich auf einen Becher Buttermilch kurz im Haus der Talente bei Nicole W.s Donnerstags-Nachbarschafts-Frühstück (alle 14 Tage)   ʼrein, um mich noch genauer über ihre Aktivitäten zu informieren und kurz ein paar Angelegenheiten (Terminkalender und sonstige Öffentlichkeitsarbeit) mit ihr zu besprechen.

Ich hatte ja den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen, als ich überlegte, was ich mit überzähligen Lebensmitteln (beispielsweise der 3. und 4. Knoblauchknolle aus dem üblichen Verkaufsnetz) anstellen soll, damit sie uns hier nicht einfach vergammeln. Bei unserem Stammtisch anderen anbieten? Dabei ist’s so einfach: der Lebensmitteltisch Als wir beim Spielenachmittag neulich nach Aufforderung 2 Brötchen zum Abend-Eintopf mitnahmen hatten wir doch ein schlechtes Gewissen, weil wir dachten, Bedürftigen etwas wegzufuttern. Aber es geht dabei ja gerade nicht (hauptsächlich) darum, Bedürftige zu unterstützen. Vielmehr sollen Lebensmittel, für die bei einem selbst gerade keine Verwendungsmöglichkeit besteht, zum Tausch zur Verfügung gestellt werden — damit sie verwendet werden statt sinnlos zu vergammeln.  Wer etwas über hat legt es in den Korb, wer etwas sieht, was er gebrauchen kann, nimmt es mit. Also, zum nächsten Termin könnt Ihr 2 Knoblauchknollen fest einplanen 😉.

Leider ist die Akustik in den Räumen etwas nervig, ob man da mit geeignetem dämpfenden Wandbehang etwas verbessern kann?

Ich regte noch an, die Türen der Veranstaltungsräume zu Beschildern dann ging es nach kurzem Einkauf — hauptsächlich für unsere Nachbarn — zum Bürgervereins-Infostand im EKZ Elbestraße.

Der Wunschbaum

Die Akteure: Herr Quast, Frau Mandera-Bolm

Ich erfuhr einige Vereinsinterna, stellte den Weststadt-Terminkalender vor, es besteht vom Grundsatz her erst mal Interesse, da mitzumachen — wennʼs nix kostet und nicht  zu viel Arbeit macht. Ich denke, beides kann ich zusagen.

Anschließend sah ich noch beim Aufstellen des Wunschbaums (Einzelheiten zu dem alten Brauch in der Dezember-Weststadt Aktuell) zu. Einige der schon abgegebenen Wunschkarten wurden vor dem Aufhängen mit ein paar Tropfen Glühwein besprenkelt, wahrscheinlich irgendein Weststadt-Aberglaube, keine Ahnung, ich bin ja noch nicht lange dabei, traute mich aber auch nicht, zu fragen.

Nebenbei konnte der Verein noch einer Passantin mit einem Weststadt-Stadtplan weiterhelfen, scheint eine Art Servicestation zu sein 😉.

 

Am Infobrett hatte ich noch einen Hinweis an die Stadt Braunschweig wegen defekter Fahrradständer vor dem EKZ gesehen, die Stadt ist aber der falsche Adressat, die gehören noch zum Elbe-Zentrum. Ich habe das Center-Management informiert und erhielt schon die Zusage, dass man sich kümmert 🙂

 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Der Weststadt-Terminkalender 🗓️

Stand 2017-12-01  16:55 Uhr  (Bekannte Probleme)

🗓️ Zum Kalender –>>

Hinweise

Für die nebenan.de – Nutzer, an die sich der Kalender ursprünglich und immer noch hauptsächlich wendet, wäre am praktischsten natürlich eine in nebenan.de integrierter Terminkalender-Kalender, der die Sichtbarkeit von Terminen genau so handhabt wie die Sichtbarkeit von Beiträgen: jeder kann (nur) Termine in der eigenen Nachbarschaft und in den angrenzenden sehen, Nutzer mit irgendwie meritokratisch bestimmter hinreichender Erfahrung dürfen Termine auch neu eintragen und/oder ändern. Gibt es aber nicht, deshalb habe ich Test-halber den Weststadt-Termine – Terminkalender eingerichtet. Ziel ist es, Nutzern zu ermöglichen, mit wenigen Klicks Termine in den eigenen Terminkalender (Google, Sonstige Smartphone- oder sonstige Terminkalender-App) zu übernehmen, um sich so Termine zu merken. Außerdem soll natürlich mit einem Blick eine Übersicht möglich sein, wenn wo was in der Nachbarschaft „läuft“. Dieser Kalender ist nicht als Konkurrenz der Terminübersichten in der Weststadt Aktuell gedacht, sondern er soll als Ergänzung Menschen, die eher das Internet denn Druckerzeugnisse als Informationsquelle nutzen, als zusätzliche Informationsquelle dienen. Außerdem ermöglicht der Weststadt-Termine – Terminkalender die Veröffentlichung kurzfristig organisierter Veranstaltungen und Ereignisse, die sich erst nach Redaktionsschluss der Weststadt Aktuell ergaben, oder von Veranstaltungen, die wegen ihrer voraussichtlich geringen Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen nicht in das Terminübersichts-Konzept der W A passen.

FAQ

  • Nutzerrollen
    ❗ Die an vielen Orten veröffentlichten Links auf den Weststadt-Terminkalender öffnen den entsprechenden Inhalt zum Lesen für Leser. Terminpaten bekommen von mir einen Link, der beim Aufruf des Kalenders Editoren-Rechte einräumt, nur bei Kalenderaufruf über diesen Link können Bestehende Termine geändert oder neue Termine erstellt werden. Ich selbst bin der Administrator des Terminkalenders.
  • Regeln
    ❗ Der Kalender soll das soziale Leben in der Nachbarschaft fördern, damit ist klar, dass dort keine Termine hinein gehören, die andere Menschen diskriminieren, sich gegen andere Menschen richten oder sonst irgendwie destruktiver Natur sind.

    • Einträge zu Ereignissen von allgemeinem Interesse, die in den Kalender gehören :
      • Veranstaltungsort ist die Weststadt oder auch ein Stadtbezirk in der Nachbarschaft, sofern die Veranstaltung auch für Weststadt-Bewohner von allgemeinem Interesse ist (Osterfeuer in Broitzem, …)
    • Nicht in den Kalender gehören Termine, die
      • nur einen eng begrenzten Interessentenkreis haben können („Maren, Deti und ich: Donnerstag 19:30 Uhr Skatabend“)
      • Rein kommerzielle Termine (Öffnungszeiten Bäckerei Mehltau)
      • Zu direkt dem persönlichen Interesse einzelner Nutzer dienen („Besichtigung meines Gebraucht-Autos Dienstag 16:30 .. 18:00 Uhr“)
      • Alle Termine, zu denen nicht zumindest im Prinzip jeder Teilnehmen kann.
      • nicht in direktem Bezug zur Weststadt, den Weststädtern oder zumindest Nachbarn aus der erweiterten Nachbarschaft stehen, wie Fischmarkt in Hamburg, Oktoberfest in München, Oldtimershow auf dem Braunschweige Messegelände, die Rolling Stones treten in der Stadthalle auf, Schützenfest in Ohnhorst.
  • ❔Suchbegriffe und Filtermöglichkeiten, um einfach Termine einer Bestimmten Art oder an einem bestimmten Veranstaltungsort zu finden:
  • ❗ Bitte — wie auch die Emoji-Symbole — aus diesem Dokument einfach in die Sucheingabe des Kalenders kopieren:
    • Symbole
      ✂️ Basteln
      📚 Bücherei, Medienausleihe, Bücherbasar
      💻 Computer / IT
      🥐 Frühstück, Brunch, …
      ℹ️ Informationsveranstaltungen, Sprechstunden — in der Regel von Weststadt-Akteuren
      🎵 Konzert
      🛠️ Nachbarschaftswerkstatt
      🚴 Radtouren, sonstige Fahrradveranstaltungen
      🍻 Stammtisch
      🍰 Gemeinsames Kaffeetrinken und Kuchenessen
      ☘️ Spiele-Nachmittage oder -Abende
      ☣ Schadstoffmobil, sonstige allgemeine Müllabholtermine
      🎅 (Vor-) Weihnachtliche Veranstaltungen
      📖 Vortrag, Lesung, Theaterstück
    • Schlüsselwörter, Tags:
      [BF]  Barrierefreier Zugang
      [BR]  Bezirksrat
      [BvW]  Bürgerverein Weststadt
      [EzE]  Einkaufszentrum Elbestraße
      [HdT]  Haus der Talente, Elbestraße 45
      [KPW]  Kulturpunkt West
      [LUG]  Linux User Group Braunschweig
      [PdT]  Plattdeutsche Teestunde
      [SSD]  Soziale Stadt Donauviertel (Runder Tisch, …)
      [TpQ] Treffpunkt Am Quecklenberg 1a
      [TpP] Treffpunkt Pregelstraße
      [WR] Westradeln
      [WBG] Wilhelm-Bracke-Gesamtschule
  • ❔ Terminpaten
    ❗ kümmern sich um bestimmte Termine, sorgen dafür, dass die zuverlässig im Terminkalender gepflegt werden. In der Regel habe ich ein Muster für den Termin bereits erstellt, das muss dann nur noch auf folgende Termine kopiert werden; natürlich kann der Inhalt auch immer weiter verbessert werden.
    Terminpaten werden noch gesucht für: 🍰 Sonntags-Café im Haus der Talente — Bürgerverein Weststadt e.V.,
  • ❔ Übernehmen von Terminen in eigene Kalender
    ❗ In der Kalender-Übersicht auf den ˋTermin klicken → Teilen → geeigneten Kalender anklickenˊ
  • Welcher Kalender wofür?
  • ❗ Das System kann in der kostenlosen Version 8 Kalender verwalten, derzeit aktiv:
    • Allgemeines: Alles, wofür es (noch) keinen Spezialkalender gibt.
    • nebenan.de: Termine mit speziellem Bezug zu nebenan.de selbst
    • Politik: Öffentliche Termine mit (hauptsächlich) politischem Bezug wie Bezirksratssitzungen, Sitzungen des Runden Tisches (Soziale Stadt Donauviertel), … ähnliches
    • Weststadt-Einrichtungen: für Termine, die eng an eine Einrichtung in der Weststadt gekoppelt sind und für die es keinen anderen, Zutreffenderen Kalender gibt
      Durck Anklicken links in der Kalender-Übersicht können die zu diesen Kalendern gehörenden Termine aus- und wieder Eingeblendet werden
  • ❔ Wer kann Kalendertermine Eintragen?
    ❗ Jeder, der von mir eine entsprechende Freigabe bekommt, indem ich ihm den entsprechenden Zugangs-Link zukommen ließ. Zur Zeit:

    • Rainer Bielefeld — Administrator —  Nachbarschaftswerkstatt || Politik || Spiele- und Bastel- Nachmittage und -Abende im Haus der Talente || LUG || Schadstoffmobil || Senioren-Spielnachmittag || Queckenberg Spielenachmittag || Pregelstrape Spielevormittag|| Bürgerverein || alles andere
    • Nicole W. — Frühstück für Jedermann [HdT] || Spiele- und Bastelabende [HdT]

Für Nutzer

  • Siehe FAQ weiter oben

Bekannte Probleme:

Fahrplanlink zerstört Straßennamen, aus Straße wird (gelegentlich) Straße

Status: In Arbeit
Abhilfe: Manuell in „Ziel“-Zeile ersetzen

 

Für Termin-Editoren

    • Die Hilfe (auf Englisch) fand ich bei meiner Stichprobenkontrolle auch in der Deutschen Übersetzung ganz gut verständlich. Wenn da fragen offen bleiben, bitte einfach bei mir melden!
    • Einträge für neue Veranstaltungen, die bisher noch nicht im Kalender erwähnt wurden, bitte vorher erst mal mit mir absprechen!
    • Bitte Vorzugsweise bestehende Termine kopieren (Rechtsklick auf alten Termin in der Ansicht über den Editoren-Link) kopieren — so bleibt Einheitlichkeit der Darstellung gewahrt. Details (Fahrplanlink) müssen evtl. nachbearbeitet werden.
    • Das Urheberrecht ist zu beachten, also bitte nicht einfach aus anderen Quellen kopieren, sondern mit Quellangabe (in der Regel mit Link) angepasste Informationen aufführen.
    • Evtl. sollten wir eine (geschlossene) Gruppe auf nebenan.de einrichten, in denen wir Technische und andere Fragen rund um den Terminkalender erörtern.
    • Der Kalender soll unter anderem auch enthalten
      • Eintritt: frei oder mit Kosten Verbunden?
      • Anmeldung: erforderlich oder nicht? Bei aktivierter Anmeldungsfunktion (SignUp) Hinweis, ob Eintrag dort verbindlich, ausreichend, …, ggf wo verbindlich, …
      • Anfahrt-Hinweise (Beispiel hier)
        • ÖPNV: Fahrplan-Link mit vorausgefülltem Termin und Ziel
        • Fahrrad: Hinweise zu Überdachten Stellplätzen, Fahrradständern
        • PKW: Parkmöglichkeiten
      • Hinweis zu Barrierefreiheit
      • Kontaktinfo:
        Vorname, Name email: vorname.name@account.xy (Vorwahl) Telefonnummer
        (Hinter dem Telefon ist ein Link mit dem „tel:“ – Protokoll hinterlegt, der Telefonie-tauglichen Geräten, die Telefonnummern nicht erkennen (Mein Tablet) per Klick erlauben, ein Telefonat aufzubauen (via Skype, …)
    • Aufpassen, bei geteilten Kalender-Links nicht versehentlich den Mitarbeiter-Link preisgeben, sondern immer über den Nutzerlink zum Ereignis wie „☘️ Spielenachmittag für Erwachsene“ gehen, und dann den Link Teilen / verschicken / … ! Oder fast noch besser „Als Seite“ („✂️ Bastelabend„) aus dem ˋTeilen-Dialogˊ; von dort gibt es allerdings keinen Sprung auf die Weststadt-Terminübersicht.

Termin-Details

Fahrplanlinks anpassen

Die Termineinträge sollten möglichst von Termin und Zeit her passende Fahrplan-Links enthalten. Vorgehen dazu:

  1. BSVAG-Fahrplanseite aufrufen
    oder
    bestehenden Link in kopiertem Termin anklicken → Neue Fahrt anfordern
  2. Von (ich nehme immer „Braunschweig, Rathaus“) und Nach (beispielsweise „Braunschweig, Elbestraße 45“ eingeben, wenn man das schon mal mit diesem Browser gemacht hat, bekommt man vom Fahrplanprogramm Vorschläge.
  3. Datum und Ankunfts-Zeit (5 Minuten vor Terminbeginn) eintragen
  4. Aktualisieren oder Anfordern (je nachdem, ob man alte Fahrplansuche ändert oder neuen eingegeben hat).
    »  Eine Übersicht mit vorgeschlagenen Fahrten erscheint
  5.  Klick auf das Kettensymbol mit Verlinken erzeugt einen Link zu genau dieser Kalendersuche
  6. Alle Checkboxen außer Start müssen Häkchen haben
  7. In das Feld mit dem Link klicken
    »  der komplette Link ist markiert (farbiger Hintergrund)
  8. ˋRechtsklick →  Kopierenˊ
    »  Link wird in die Zwischenablage übernommen
  9. ˋZum Kalender-Termineintrag wechseln →  Text für den Fahrplanlink („Bus / Straßenbahn“) markieren →  Kettengliedsymbol in der Werkzeugleiste klicken →  Rechsklick in URL-Feld →  Einfügenˊ
    »  (Neuer) Link wird zum Text gefügt
  10. Bei Titel ggf. noch „Fahrplan“ nachtragen
  11. [OK]
    »  Neuer Fahrplanlink wird übernommen
  12. Sofern alle übrigen Anpassungen des Terminkalender-Eintrags schon erfolgt sind, grüne [Speichern] – Taste klicken, um den Termin in den Kalender zu übernehmen.

Wenn man nicht bei jeder Kopie eines Termineintrags einen neuen Fahrplan-Link generieren möchte oder für regelmäßige Termine, die mit der Kalenderoption „Wiederholen“ eingetragen werden, kann in Schritt 6 der Haken bei „Datum/Datum/Uhrzeit“ weggelassen werden, dann muss der Kalender-Nutzer diese Informationen für seine Fahrplansuche selbst nachtragen.

Wo (Veranstaltungsort eintragen)

Zum Veranstaltungsort wird vom TeamUp-Kalender ein Link auf Google Maps generiert, und Google Maps ist leider kein alteingesessener Braunschweiger. Ein Eintrag „Haus der Talente“ zeigt eine Karte für Nürnberg, leider hilft  „Braunschweig Elbestraße 45“ auch nicht, der dann generierte Link führt derzeit zur falschen Kreuzung zwischen Saalestraße und Elbestraße. Man muss aufpassen, den Eintrag vorher ausprobieren. Manchmal helfen geringfügige Ergänzungen: „Braunschweig, KPW“ wird beispielsweise korrekt gefunden. Wenn nix geht, lieber Zeile leer lassen und im Text auf einen OpenStreetmap-Eintrag verlinken, so wie hier.

Fragen?

Über nebenan.de oder Kontakt-Daten im Impressum, ich bin auch erreichbar über skype (Praktisch wg. Bilschirmsharing), XMPPChat (weststadtbs@jabber.de), google Hangouts, IRC via Freenode, notfalls auch facebook, und natürlich telefonisch — wir sollten bei Problemen schon irgendwie zusammenkommen.


Ein Kommentar

„Ferngespräche“ auf nebenan.de ❔

Was mir keine Ruhe lässt: Wie funktioniert das eigentlich, wenn sich jemand mit 2 Leuten aus gegenüberliegenden Randbezirken seiner Nachbarschaft über ein Thema unterhält, das auch Nachbarn aus den gegenüberliegenden Randbezirken von deren beiden Nachbarschaften interessiert — beispielsweise Planung einer gemeinsamen Radtour?

2 Nachbarschafts-Umgebungen, ich bin Nachbar 6 und sehe Beiträge aus der unten dargestellte Umgebung.

Beispiel rechts von 2 Braunschweiger Nachbarschafts-Umgebungen, alle Nachbarn haben sämtliche möglichen Nachbarschaften für ihre Umgebung aktiviert:

Ich, Nachbar 6, habe auf nebenan.de mit den Nachbarn 9 und 3  die Planung eine gemeinsame Unternehmung angestoßen. Die Nachbarn 1 und 2 aus der Nachbarschafts-Umgebung von 3 sollten ja die Beiträge meines Nachbarn 3 sehen können, auch darauf antworten. Aber wenn ich alles richtig verstanden habe bekomme ich die Beiträge dieser Nachbarn 1 und 2 nicht mit, da sie ja nicht zu meiner Nachbarschafts-Umgebung gehören. Und schon gar nicht wird mein Nachbar 9 etwas von den Beiträgen der Nachbarn 1 und 2 mit bekommen.

Umgekehrt werden natürlich auch die Nachbarn 1 und 2 nichts von den Beiträgen des Nachbarn 9 mitbekommen.

So würde die Unterhaltung zur Qual, weil stets nur ein Teil der Interessierten von den Beiträgen aus den Randbezirken etwas mitbekommt, die gegenüberliegenden Randbezirke bleiben uninformiert.

Oder habe ich nebenan.de einfach noch nicht richtig verstanden?


Hinterlasse einen Kommentar

Wochenendeinradeln um den Ölpersee

Wir haben es tatsächlich geschafft, auf unserer nebenan.de-West-Radeln-Truppe eine kleine Tour zu organisieren — die Aktivität in unserer Nachbarschaft schwächelt ja derzeit ein bisschen …

Treffpunkt 15:30 Uhr am Alsterplatz, wir alle 3 trudelten innerhalb von einer halben Minute pünktlich ein, erwartungsgemäß kamen keine „Zufallsmitfahrer“ dazu, und nach 3 Minuten Anstandswarten fuhren wir los. Ich war nicht mehr dazu gekommen, eine der angedachten Routen vorzubereiten, und so radelten wir einfach los, „erst mal Reinggleis, dann immer der Nase nach“. Bettina, Thomas und ich drehten eine gemütliche 27km-Runde bei schönem Wetter mit zunehmender Sonnenuntergangsstimmung.

Ich nutzte die Gelegenheit, noch einige ergänzende Daten für eine bessere Kartierung des öffentlichen Grillplatzes am Ölpersee aufzunehmen (weiterer Handlungsbedarf) und für ein Bike & Barbecue zu werben (der Funke sprang wohl noch nicht recht über).

Wir drehten eine Ehrenrunde durch Kanzlerfeld (nein, nicht weil wie die Abzweigung nach Lamme beim ersten Anlauf verpassten, sondern weil es uns in dem Wohnviertel so gut gefiel), Bettina „weigerte“ sich, einer Empfehlung meine Trackers für eine von einem ungestürzten Baum versperrte Querbeet-Abkürzung nach Hause durch das Naturschutzgebiet Lammer Holz zu folgen, und zeigte ein gewisses Interesse, beim nächsten Stammtisch-Treffen dabei zu sein. Thomas berichtete, dass die iOS-App für nebenan.de vieles ganz anders anzeigt als die Browseransicht (muss ich mal überprüfen, obgleich ich sowieso nicht dafür bin, sich 795 Apps für Anwendungen, die auch (manchmal besser) vom Browser erledigt werden können, zu installieren) und erzählte von einer weiteren Xavier-Schandtat, die er beobachtet hatte: X. warf ein Briefpostzustellerinnenfahrrad um, öffnete den Briefkorb und versuchte sich dann als Briefzusteller-Praktikant — wegen des Durcheinanders, das er anrichtete, wird er aber wohl nicht übernommen werden 😉.

Schöne Tour, könnte zur Gewohnheit werden.


R. Bielefeld


2 Kommentare

West(stadt) – Stammtisch – Kaffeekränzchen – Was.auch.immer

Wir wollten uns ja – eigentlich schon im September – mal wieder treffen, und ich hatte zugesagt, mich darum zu kümmern, ein weiteres Treffen ähnlich dem im August zu organisieren. Was ich nun tue, auf nebenan.de (von dort ging die Initiative aus) gibt es eine ähnliche Info, aber die Einladung richtet sich natürlich an alle an Nachbarschafts-Geselligkeit-Interessierten.
Ich einen Terminfinder auf Moreganize eingerichtet, wo sich bitte alle Interessierten aus der Weststadt und Umgebung mit ihren Terminmöglichkeiten eintragen. Je nachdem, ob wir uns eher morgens zu einem Frühschoppen, mittags auf ein Mittagessen (Buffet bei Weng, …), nachmittags auf Kaffee (mit oder ohne Kuchen, oder spätnachmittags mit einem frühen Abendessen (beispielsweise MOMO Happy Hour Pizza), oder abends (Sekt oder Selters, mit oder ohne Essen) in Frage – was meint Ihr? Vielleicht sollten wir uns bei hinreichender Interessenten-Zahl gelegentlich mal auf einen festen Termin und ein Stammlokal einigen, um Organisationsaufwand einzusparen. Das Haus der Talente ist leider nicht unbedingt geeignet, da die Terminmöglichkeiten dort wenig Werktätigen-freundlich sind.

Mögliche Treffpunkte (Vorschläge) und Termine:

Mittwoch, 11.10.2017 17:30 Uhr Schaper – EKZ Elbestraße (wie letztes Mal)
Freitag, 13.10.2017 20:00 Uhr Rothenburg
Samstag, 14.10.2017 10:00 Uhr Kretzschmar Timmerlah
Sonntag, 22.10.2017 19:30 Uhr William’s Dorfklause

Termin-Entscheidung

Mir schwebt als Deadline für die Terminfindung Mittwoch Morgen vor, aber so lange der Termin mit den aktuell meisten potentiellen Teilnehmern noch in der Zukunft liegt, können wir die Terminabstimmung natürlich weiter laufen lassen. Trotzdem wärʼs schön, wenn ihr jetzt nicht alle erst mal abwartet, wie sich das so entwickelt, sondern gleich im Terminfinder eintragt.

Also, bis denne!


R. Bielefeld


5 Kommentare

Mal wieder etwas zusammen unternehmen ☕ 🚴 🍕 🍺 🏌 🍨 🚶 🍰

🍰 🍺 Wir sollten mal wieder etwas machen. Ich wollte ja im September wieder ein Stammtisch-Kaffeekränzchen organisieren, ich melde mich kurzfristig mit ein paar Vorschlägen, 2 Abend- und 2 Tagsüber-Termine. Das ist natürlich keine geschlossene Veranstaltung, jeder, der Lust hat, kann gern dazu stoßen. Wir könnten uns einfach so irgendwo treffen, auf ein Eis oder Kaffee + Kuchen oder ein Schnitzel oder einen Sonntagsfrühschoppen …

Und stattdessen oder zusätzlich könnten wir mit ein paar Leuten zusammen mal

  • 🚴 Mit dem Fahrrad:
  • 🚶 Die Wandervögel können sich ja mal zu einem ausgedehnten Spaziergang treffen, Distanz erst mal so bei knapp 10 km wie bei meinen üblichen Hundespaziergängen? Dann kann man mal abschätzen, wer hinsichtlich Ehrgeiz und Kondition mit wem kompatibel ist. Auch dabei kann man ja zur Stärkung oder zum Abschluss irgendwo einkehren, und vielleicht finden sich Wanderer, Spaziergänger, Hobbyornithologen und sonstwie Seelenverwandte zu weiteren Unternehmungen zusammen?
  • 🗻 Oder wir schauen uns mal eine Touristische Attraktion in der Umgebung zusammen an.

Wichtig:

  • Nicht abwarten, ob einen jemand bei der Hand nimmt, sondern selbst aktiv werden, Tour und/oder Termin vorschlagen, …
  • Und das hier sind natürlich nicht nebenan.de-only — Planungen. Jeder, der Lust und Laune hat, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen, wobei ich aber eine sinnvolle Obergrenze der Teilnehmerzahl bei ca. 10 Personen sehe.

Von nebenan.de – aus ist ein Moreganize-Planer erreichbar, um einen Termin zu finden. Für die ca. 4-stündige Aktion wären denkbare Starttermine:

Freitag, 29.09.2017 16:00 Uhr
Samstag, 30.09.2017 11:00 Uhr  oder 15:30 Uhr
Sonntag, 01.10.2017 11:00 Uhr  oder 15:00 Uhr

Wer nicht auf nebenan.de in einer der gezeigten Nachbarschaften wohnt oder dort nicht mitmachen kann oder will, kann ja hier per Kommentar Interesse bekunden.


3 Kommentare

Einweihung des neuen Nachbarschaftszentrums Elbestraße 45

Auf dem Weg zum neuen Nachbarschaftszentrum konnten wir noch einigen Passanten beim Finden der Festivität helfen, offenbar hatten viele eine Information, das neue Nachbarschaftszentrum befände sich „Ecke Elbestraße – Saalestraße“, was im Prinzip richtig ist, mangels Eindeutigkeit aber viele hier etwas ratlos umherirren ließ 😉. Ich bin eher ein Freund von Hausnummerangaben.

… sondern TAUFE!

Kein Regen, …

Kaum waren wir angekommen, setzte ein heftiger Regenschauer ein – ich habe ein Talent für so etwas. Unser Bezirksbürgermeister Ulrich Römer fand aber — wie stets — eine konstruktive Einordnung des Geschehens und sah das lieber als Taufe des neuen Nachbarschaftszentrums denn als schlechtes Wetter. Allgemeine Zustimmung aller Beteiligten, wir flüchteten trotzdem vorübergehend in das Gebäude, sahen uns in einem Raum mit anderen 2 Videos über die Weststadt an, bevor wir wieder draußen für den Rest des Nachmittags an einer Bierzeltgarnitur Platz nahmen.  Nach ein paar ersten Darbietungen von Musik mit Tanz und Gesang …

… Ulrich Markurth, hier in der Menge.

Braunschweigs OB …

… würdigten prominente Vertreter auch aus Politik und den Wohnungsgenossenschaften die gemeinsame Leistung aller Akteure, den Bürgern, Vereinen, Verwaltung, Politik, Wohnbau-Genossenschaften und Anderen.

Unser Stärkungs- Internationaler Bunter Teller (mit Bulgursalat, Brötchen mit eingebackenem Käse, Börek), den ich erstanden hatte, war längst geleert, so zwängte ich mich nach den Festreden durch die Menge (es war proppenvoll) zum Bratwurstgrill und ergatterte 2 der letzten Bratwürste – auch ein Zeichen für den Erfolg der Veranstaltung.

Wir sahen noch einige weitere musikalische Darbietungen an, dann mussten wir etwas vor Ende der Feier aufbrechen, da Martina versprochen hatte, morgen zum Freundeskreis-Treffen 2 selbstgebackene Baguettes mitzubringen, die sie noch vorbereiten musste.

Auf dem Rückweg zum Auto konnten wir noch einigen Passanten beim Finden der Festivität helfen, offenbar … (siehe ganz oben).

Nächsten Monat wird unser nebenan.de – „Kaffekränzchen“ (wir haben noch gar keinen richtigen Namen …) mal das Bistro im Haus ausprobieren, und mal sehen, für was sich das neue Zentrum noch alles nutzen lassen wird. Weitere Hinweise dazu gibt es auch im Weststadt-Terminkalender (im Aufbau).


R. Bielefeld