Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

KPW: Veranstaltungsausfall am 10.11.

Die Veranstaltung „Es muss nicht immer Goethe seinKirsten Döbler: Boysenberg“ am 10. November fällt aus.

Quelle: braunschweig.de/kultur/


Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt anmelden für „So wollen Senioren wohnen“ 🗓

Wer heute aus dem Berufsleben ausscheidet, hat in der Regel noch viele Lebensjahre vor sich. Für diesen neuen Lebensabschnitt besteht der Wunsch nach einem unabhängigen und eigenverantwortlichen Leben. Mehr als 90 Prozent der über 65-jährigen wohnen in einer ganz normalen Wohnung. Aber wenn mit der Zeit die Kräfte nachlassen, gewinnen Dinge wie Komfort und Sicherheit an Bedeutung. Das  Zuhause sollte diesen Ansprüchen gerecht werden. Die daraus entstehenden Fragen und Probleme werden jeweils am Montag, 28. Oktober um 10 Uhr und am Mittwoch, 30. Oktober um 14 Uhr bei der Veranstaltung „So wollen Senioren wohnen – Von Wohnformen und barrierefreiem Wohnen“ im Seniorenbüro der Stadt Braunschweig, Kleine Burg 14 besprochen.

Eine Anmeldung unter der Telefonnummer: 0531 470-3385 oder per E-Mail an seniorenbuero@braunschweig.de ist erforderlich, da die räumlichen Gegebenheiten auf maximal 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt sind.

 

Quelle: presse-service.de


2 Kommentare

🚴 🚵 Anmelden bei STADRADELN.de 🚴 🚵

für Neulinge, für das Emsviertel-Team

1⃣ ˋBraunschweiger Projektseite besuchenˊ

2⃣ ˋRegistrierenˊ

3⃣ ˋLand und Kommune auswählen → [Weiter]ˊ

4⃣ ˋVorhandenem Team beitreten → „Emsviertel auf Tour“ → [Weiter]ˊ

5⃣ auf „Registrieren | Account reaktivieren“ ˋNeuRegistrieren → persönliche Daten ausfüllen → [Weiter]ˊ

6⃣ ˋ[Registrierung abschließen]ˊ

Man bekommt dann eine Bestätigungs-Email, auf der man einen Bestätigungslink anklicken muss, fertig!


6 Kommentare

🚴 🚵 Emsviertel auf Tour – STADTRADELN 2019 🚴 🚵

Stand 2019-08-17 { Weitere Seiten | } 

Vom 25.08. bis 14.09. 2019 beteiligt sich Braunschweig zum dritten Mal an dieser internationalen Aktion. Die ist ein schöner Anlass, das Fahrrad mal viel öfter und zu viel mehr Gelegenheiten als bisher zu benutzen. Um ein wenig den sportlichen Ehrgeiz zu wecken, werden die gefahrenen Kilometer aller Teilnehmer zentral gesammelt und laufend ausgewertet. Welches ist das fleißigste Team, wer fuhr die meisten Fahrradkilometer, … ? Aber das ist weniger ein sportlicher Wettbewerb als vielmehr „organisiertes Erbauungsradeln“.

Wie man auf der Braunschweiger Projektseite sieht haben sich bereits über 200 Teams gegründet. Warum also sollte jemand beim Team Emsviertel auf Tour mitradeln?

Na zum Beispiel, weil es für dieses Team noch — mit Unterstützung durch das Quartirsforum Emsviertel, ein paar „Extras“ gibt:

  1. Es wird eine kleine Tombola geben, Preise vom STADTRADELN-Anstecker über Fahrrad-Windschutzrille bis zur STADTRADELN-Fahrradttasche werden unter den Teammitgliedern verlost. Geplant ist, dass ca. jedes 3. Mitglied einen Preis gewinnen kann, da die Anzahl der Teammitglieder noch unbekannt ist steht auch noch nicht fest, was es alles genau zu gewinnen geben wird. Aktuelle Informationen dazu hier!
  2. Leider ist Braunschweig auch dieses Jahr nicht beim RADar! dabei. Für Weststädter, insbesondere Bewohner des Emsviertels, besteht aber die Möglichkeit, in der Offenen Sprechstunde des Quartiersforums Mängel an Radwegen und ähnliche Probleme anzusprechen. Das Quartiersforum wird solche Beanstandungen weiterleiten.
  3. Geselligkeit: Es soll auf jeden Fall eine kleine „Nachfeier“ am Treffpunkt Pregelstraße stattfinden, je nach Wünschen der Teammitglieder mit Kaffee und Kochen oder Pils und Bratwurst oder ganz anders.

„Historisches“:
Siehe Weststadt aktuell August 2019, Seite 21!

Fragen?
Wir helfen gern, hier per Kommentar, über das Kontaktformular oder ☎ 0531 28794170

Und hier noch aus der Radio-Okerwelle-Audiothek:

Aufruf zum Stadtradeln

Weitere Beiträge zum Thema STADTRADLEN 2019:

 

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

🗓 1. Jahresausstellung der Mitglieder des Vereins bskunst …

… in der Nachbarschaft der Weststadt


Hinterlasse einen Kommentar

🗓 Stadtbibliothek Weststadt bietet Spielenachmittag im Freien an

Zu einem Spielenachmittag für Kinder im Freien lädt die Zweigstelle der Stadtbibliothek in der Weststadt, Rheinring 12, am Donnerstag, 11. Juli, von 14 bis 17 Uhr ein. Bei der Veranstaltung werden alte Kinderspiele, wie beispielsweise Krocket, Hinkekästchen oder Gummitwist neu entdeckt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 470- 6857. In den Sommerferien ist die Zweigstelle Weststadt nur einmal wöchentlich, jeweils donnerstags, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Quelle: presse-service.de