Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Ein Kommentar

Fehlende Radweg-Ausschilderung an der Donaustraße ⁉ 🚴

Radweg oder kein Radweg — das ist die Frage hier!

An der Donaustraße gibt es zwischen Traunstraße und Isarstraße derzeit nur in Fahrtrichtung Donauknoten einen per Verkehrszeichen 241 ausgewiesenen benutzungspflichtigen Radweg. In der Gegenrichtung ist zwar ein offensichtlich mal als Radweg vorgesehener asphaltierter Streifen zwischen Gehweg und Fahrbahn vorhanden. Aber da keine Verkehrszeichen 241 aufgestellt sind, bleibt unklar, zu welcher Verwendung dieser Streifen dienen soll. Wohl schon seit ich hier wohne (Ende 2015)!

Die erforderliche Mindestbreite des vorhandenen möglichen Radwegs von 1,50 m gemäß Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrs-Ordnung „Zu § 2 Straßenbenutzung durch Fahrzeuge“ für Ausweisung eines benutzungspflichtigen Radwegs scheint gegeben, Stichprobenmessungen zeigten eine (Rad-) Wegbreite (Asphaltstreifen) von ca, 1,80 m. Insgesamt macht das in Richtung Broitzem einen sehr ähnlichen Eindruck wie in der Gegenrichtung, aber nur in Richtung Donauknoten gibt es den ausgeschilderten Radweg neben dem Gehweg, in Richtung Broitzem merkwürdiger Weise nicht! Ich bin kein Experte, aber irgendwie habe ich doch das Gefühl, dass die Schilder schlicht vergessen wurden — oder warum gibt es sonst an Traunstraße, Lechstraße, Lechstraße und Isarstraße Radfahrerampeln, die dann die Straßenüberquerung zu einem Nicht-Radweg ermöglichen?

Hier einige Photos vom 11.12.2018:

 

Ich mache das Ideen- und Beschwerdemanagement auf die merkwürdige Situation aufmerksam, mal sehen, was daraus wird.

 

Rainer Bielefeld

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Smart City Hackathon: Lernende Ampel wird ausgezeichnet

Braunschweig. Mehr als 30 Ideengeber, Programmierer, Software-Entwickler und Designer fanden sich an diesem Wochenende beim ersten Smart City Hackathon zusammen. Zwei Tage lang kreierten sie in kleinen Teams Ideen für die Smart City Braunschweig. Das gab die Braunschweig Zukunft GmbH in einer Pressemitteilung bekannt. … Am meisten überzeugte die Jury dabei die Gruppe „Smart Traffic Lights“. Sie hat ein sensorgesteuertes Ampelsystem entwickelt,

Quelle und weiterlesen: regionalbraunschweig.de


Vielleicht sollten wir die Donaustraße für Erprobungszwecke zur Verfügung stellen — schlimmer kann’s ja kaum werden.

 


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Weststadt-Sommerferienbaustellen ⚠ 🏗️

Ich habe mir gestern 2 angeschaut:

  1. ✅ Donaustraßen-Fahrbahndeckenerneuerung: als wäre nie etwas gewesen, alles tippitoppi
  2. Elbestraßenüberquerung am Ilmweg: na, ob das noch mal etwas wird … .

    Blick aus Richtung „Talentehaus“

    Immerhin scheint die Straßensperrung nun aufgehoben zu sein. Ob die Ampel an der Kreuzung mit Rheinring / Saalestraße schon wieder eingeschaltet ist habe ich nicht nachgeschaut. Gerade hört es auf zu regnen, ich fahre‘ mal gucken.

Und am Donnerstag bei unserem „Jedermannfrühstück“ sah ich schon das erste Mal nach der Sommerpause eine echte Straßenbahn vor dem „Haus der Talente“ halten. War nach wochenlangem Schienenersatzverkehr schon richtig ungewohnt geworden.


R. Bielefeld


Ein Kommentar

Donaustraße: Erneuerung der Fahrbahndecke ⚠ 🏗️

——————————————————————————————-

Auch in diesem Jahr investiert die Stadt Braunschweig im Rahmen des Fahrbahndeckenprogramms in die Unterhaltung der Straßen im Stadtgebiet.

Maßnahme 2 Donaustraße:
Beide Fahrtrichtungen zwischen den Einmündungen Friedrich-Seele-Straße und Am Lehmanger nacheinander. In den Sommerferien (ab dem 10. Juli) unter Vollsperrung des Baubereiches. Eine Umleitung wird ausgewiesen.

Quelle, alles lesen: Erneuerung von Fahrbahn- und Radwegdecken