Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

Grillverbot aufgehoben

Damit darf auch der Grillplatz im Emsviertel Im Ganderhals wieder benutzt werden.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Muldeweg: Radweg oder kein Radweg – das ist die Frage hier!

Heute …

Aber wäre es, wenn der Radweg dort tatsächlich endet, nicht besser — oder sogar seitens STVO gefordert — das Ende des Radwegs auszuschildern?

Und hinsichtlich des Seitenstreifen-Parkplatzes: Zwar sind Fahrbahnbegleitende Radwege in der Regel ausgeschildert, so dass das wohl ein Seitenstreifen ist (Unter einem „Seitenstreifen“ ist – entsprechend der Verwaltungsvorschrift zu § 2 Abs. 4 StVO – der unmittelbar neben der Fahrbahn liegende Teil der Straße zu verstehen, der befestigt oder unbefestigt sein kann, und Rad- und Gehwege nicht umfasst (vgl. Hauser DAR 1984, 271/273; OLG Karlsruhe NZV 1991, 38/39). Bei einem „Gehweg“ handelt es sich um einen Weg, der für Fußgänger eingerichtet und bestimmt ist, von der Fahrbahn räumlich getrennt und als Gehweg – durch Pflasterung, Plattenbelag oder auf sonstige Weise – äußerlich erkennbar ist. Die Grenze zur Fahrbahn bildet grundsätzlich die Bordsteinkante (vgl. BGH VRS 4, 388; OLG Düsseldorf VM 1992, 70/71).“ — weiß doch jeder 😉), auf dem man halten/parken darf/muss (soweit ich weiß). Aber für die, die den kursiven Bandwurm gerade mal nicht im Kopf haben, wäre es vielleicht sinnvoll, irgendein Hinweisschild, insbesondere für Radfahrer von der Elbestraße her kommend, aufzustellen? Dass der Radweg hinter der Abzweigung ohne sichtbares Kennzeichen zum Parkstreifen mutiert ist doch arg unerwartet.

Und am Radwegende vom Muldeweg her sollte mindestens die Kennzeichnung auf dem Asphalt, die die Radfahrer auf die Straße leiten soll, erneuert werden. Im Landkreis Peine hätte man auch noch ein Verkehrszeichen Zeichen 241-31 + Zusatzzeichen 1012-31 mit der Beschriftung „Ende“ spendiert. Garantiert. Aber vielleicht geht es denen wegen der vielen (sinnvollen) Schilder finanziell so schlecht? Man weiß es nicht.

Also ich bitte jedenfalls das Ideen und Beschwerdemanagement, mein Anliegen weiter zu leiten.


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Weststadt-Sommerferienbaustellen ⚠ 🏗️

Ich habe mir gestern 2 angeschaut:

  1. ✅ Donaustraßen-Fahrbahndeckenerneuerung: als wäre nie etwas gewesen, alles tippitoppi
  2. Elbestraßenüberquerung am Ilmweg: na, ob das noch mal etwas wird … .

    Blick aus Richtung „Talentehaus“

    Immerhin scheint die Straßensperrung nun aufgehoben zu sein. Ob die Ampel an der Kreuzung mit Rheinring / Saalestraße schon wieder eingeschaltet ist habe ich nicht nachgeschaut. Gerade hört es auf zu regnen, ich fahre‘ mal gucken.

Und am Donnerstag bei unserem „Jedermannfrühstück“ sah ich schon das erste Mal nach der Sommerpause eine echte Straßenbahn vor dem „Haus der Talente“ halten. War nach wochenlangem Schienenersatzverkehr schon richtig ungewohnt geworden.


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Kleine Aktualisierung: Wer bietet was für wen in der Weststadt an?!

Ich habe die im Rahmen der Fördermaßnahme Stadtteil in der Schule von Frau Reichelt und anderen als Übersicht zusammengestellte, von mir überarbeitete Liste erneut aktualisiert. Neben eigenen Recherche-Ergebnissen flossen dabei auch (die wenigen) Rückmeldungen ein. Ich habe die Aktualität der Einträge dieses mal nicht systematisch überprüft.

 Wer bietet was für wen in der Weststadt an?!  

Für die September-Aktualisierung will ich auch wieder Kurse mit festem Anfang (und Ende) aufführen. So können Interessenten (und auch Anbieter) langfristiger planen. Auch Angebote der Sportvereine der Weststadt sollen dann mehr mit aufgeführt werden, über die Form bin ich mir noch nicht ganz im Klaren

Mitarbeit an der „Instandhaltung“ und Erweiterung der Liste ist ausdrücklich erwünscht, für Anmerkungen benutzen Sie bitte das Kontaktformular unter der Liste, oder schreiben Sie einfach hier unter diesem Artikel einen Kommentar! Auch Helfer*Innen, die kurz vor einem Update mit den Anbietern telefonieren und noch mal die Aktualität kontrollieren und die Präsentation des Angebots in der Liste besprechen sind willkommen.

Ich arbeite auf der Seite laufend Änderungen und neue Angebote ein, die zum Download abgelegten PDF- und Tabellenkalkulations-Dateien werde ich voraussichtlich Mitte September das nächste mal aktualisieren.


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Von Uriah Heep bis Royal Republic – 20 Jahre Lammer Open Air 🗓

Eins der ältesten Open-Air-Konzerte in Braunschweig feiert dieses Jahr am 18. August 2018 sein 20-jähriges Jubiläum: das Lammer Open Air. Veranstaltet wird das Festival, vom Verein „Lammer Open Air Freunden e. V.“ kurz „LOAF“. Miriam Grupe hat die Organisatoren getroffen.

Quelle und mehr lesen: Von Uriah Heep bis Royal Republic – 20 Jahre Lammer Open Air


Sicher auch etwas für Weststädter?!

 


R. Bielefeld