Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

Telefonanschluss im Treffpunkt Pregelstraße funktioniert wieder

Urlaubs-bedingt blieb ein Problem mit dem Telefonanschluss  0531 889315-87 leider eine Weile lang unentdeckt: Anrufer bekamen stets das Besetztzeichen zu hören, der Anrufbeantworter konnte nicht erreicht werden. So waren Treffpunkt und auch das Quartiersforum Emsviertel telefonisch nicht ohne weiteres erreichbar.

Das Problem ist behoben!

Der Treffpunkt Pregelstraße ist wieder telefonisch erreichbar

Der Anrufbeantworter wird regelmäßig abgehört.

 

Werbeanzeigen


Ein Kommentar

Gesichter des Emsviertels – Vielfalt ist unsere Chance

Förderprogramm über 72.000 € beschlossen: Aufmerksamkeit und Anerkennung schenken – Internationalität und Nachbarschaft fördern – Mitwirkung erreichen …

Quellen:

 


Hinterlasse einen Kommentar

3. Tagung Quartiersforum Emsviertel

Am Donnerstag tagte im KJZ Rotation wieder das öffentliche Quartiersforum Emsviertel. Themen waren Sicherheit (im Straßenverkehr, vor Kriminalität, …), Prävention, Beleuchtung, Müll und Sauberkeit. Leider deutlich weniger Interessierte als bei vorangegangenen Veranstaltungen, viele bekannte Gesichter, wenige mit Migrationshintergrund. Ich hätte gehofft, dass sich nach dem Erfolg des Nachbarschaftsfests mehr Anwohner für die Gestaltung ihres Quartiers interessieren würden.

Zunächst gab es 2 Fachleute-Vorträge, dann 2 Arbeitsgruppendiskussionen zu den Themen Abfall und Sicherheit mit den Vortragenden aus dem Ersten Teil der Veranstaltung, weiteren Fachleuten (Kontaktbeamter der Polizei, Abfallmanagement Musterknaben, Deutsche Wohnen, … .

Viele Interessante Eindrücke gehabt, Interessante Diskussionen, insgesamt wurde mein Eindruck bestärkt, dass es viel Unwissen- und Unsicherheit gibt, wie man als Bürger die Dinge selbst in die Hand nehmen kann.

Es sieht so aus, als ließen sich einige der dort aufgenommenen Diskussionsfäden weiter spinnen, ich bin guten Mutes.

Die Diskussionen waren sehr angeregt, die Moderatoren hatten jeweils einige Mühe, sie wegen des Übergangs zum nächsten „Tagesordnungspunkt“ zu beenden. Eigentlich ein gutes Zeichen! Leider gab es keine „Institutionelle Unterstützung“ seitens des Orga-Teams, die beteiligten Bürger zu weiteren Gesprächen und dann auch Taten zusammen zu bringen. Die Donnerstags-Sprechstunden wären eine geeignete Institution für eine Fortsetzung der Diskussionen. Und dass es kein freies WLAN dort gab (belkin.2b7.guests erfordert anscheinend neben dem reinen Verbindungsaufbau dort noch ein Login, jedenfalls kam ich trotz guten Signals mit dem Tablet nicht ins Internet) empfand ich  als hinderlich.

Trotz dieser kleinen Mankos eine wichtige und gelungene Veranstaltung, die Lust auf mehr machte.

Ich werde gleich mal versuchen, von den Experten ein paar Mini-Statements für die nächste Weststadt aktuell zu bekommen, damit sichtbar ist, dass bei der Tagung aufgegriffenen Themen weiter geht.


Hinterlasse einen Kommentar

Quartiersforum Emsviertel

Gestern waren wir bei Radio Okerwelle, um im Offenen Sendebereich die Arbeit des Quartiersforums Emsviertel im Allgemeinen und das Nachbarschaftsfest im Emsviertel am Kiosk (25.05.2019, Kiosk Warnowstraße 7a, 15:00 … 18:00 Uhr) im Besonderen vorzustellen.

Christian Symalla, Rainer Bielefeld, Harald Schillig, Janja & Jasmin Kruškić, Violetta Lenz. Photo von Wolfgang Altstädt

 


Hinterlasse einen Kommentar

Die Ideenschmieden 🗓

Der Begriff „Klimawandel“ ist in aller Munde. So groß und komplex dieser Begriff und die Problematik auch erscheinen, Lösungsansätze können auch auf Nachbarschaftsebene geschaffen werden. Ziel der Ideenschmieden ist es, umsetzungsorientierte, innovative und dauerhafte Projekte zu entwickeln, die Angebote zur Realisierung klimaschonender Alltagshandlungen auf Nachbarschaftsebene bieten. Hiermit möchten wir – das Team der mehr<wenigerKampagne der Stadt Braunschweig – Sie herzlich zur Ideenschmiede einladen!

 

Quelle und mehr lesen: braunschweig.de


Ob das vielleicht auch etwas für ein paar Emsviertel-Quartiersforum-Interessierte wäre? Ich überlege, ob ich mich anmelden sollte — andere spannende Termine haben wir für den 12.01.2019 ja noch nicht. Aber ist wohl mehr etwas für „Entscheidungsträger an der Front“?!

 

Rainer Bielefeld