Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Ein Kommentar

Lastenlöwe Heinrich II ab sofort in der Weststadt stationiert 🦁🚲

Der Lastenlöwe Heinrich II  Ist in der Weststadt angekommen, steht vor dem KJZ Rotation (Emsstraße 50) und kann ab sofort kostenlos für 1 … 3 tage dort ausgeliehen werden.

Vorher muss das Lastenrad Lastenlöwen-Webseite gebucht werden, einfach per Klick auf freie Tage im Kalender dort. Dafür muss man einen Nutzeraccount haben, den man bei Bedarf innerhalb weniger Minuten auf der Lastenlöwenseite registrieren kann.

Dran denken:

Am Mittwoch, dem 5.2. kleine Infoveranstaltung vor der Rotation mit Kleinigkeiten vom Grill.

Mehr zu weiteren Veranstaltungen (Selfie-Wettbewerb), Spendenmöglichkeiten etc. hier!

Bei Fragen und Anmerkungen:

  0531 28794172    oder   📧 bswest.lastenrad.info@bielefeldundbuss.de

Aktuelle Informationen

auf nebenan.de auch in der Gruppe 🦁🚲 Lastenrad-Standort „KJZ Rotation“


Hinterlasse einen Kommentar

Braunschweigerin Andrea Ottmer erhält das Bundesverdienstkreuz

Andrea Ottmer war von 2007 bis 2012 Mitglied der Partei Die Linke des Bezirksrates Braunschweig-Weststadt, ist seit mehr als 20 Jahren sozial engagiert. Sie gilt bundesweit als Expertin im Bereich der Transidentität.

Quelle und vollständigen Artikel lesen: braunschweiger-zeitung.de


Hinterlasse einen Kommentar

📰 Die neue „Weststadt aktuell“ Februar 2020 …

… ist unterwegs in die Briefkästen — oder sogar schon dort 🙂

Es gibt dieses Mal wieder Alltagshilfe und Basteltipp-Angebote, Termine, Jubiläen, Politik, das Neueste aus dem Donauviertel, Informationen über neue Initiativen und Gruppen, ein neues Nahverkehrsangebot, Kunstausstellungsbilder, Geschichtsunterricht, 2Tipps für preisgünstige Parkplätze, Reiseberichterstattung,   …

Außerdem Meldungen aus dem Vereinsleben, kluge Worte u.v.a.m..

(Noch?) Nichts zu erfahren ist leider dieses mal über Gehwege in schlechtem Zustand, ein Industrieunternehmen von Weltruf in der Weststadt,

Keine abbekommen, Zeitung verlegt, oder sie wurde geklaut? Dann schauen Sie doch mal beim Info-Stand des Bürgervereins Weststadt e.V.  (Donnerstags 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr im Einkaufszentrum Elbestraße) vorbei! Die haben dort auch ein paar Extra-Exemplare der Zeitung, weitere Mitnehm-Exemplare gibt es in den Treffpunkten und im KPW sowie

NbZ „Haus der Talente“ Elbestr. 45, Treffpunkt Pregelstraße 11, Treffpunkt Am Queckenberg 1a
Kulturpunkt West (KPW), Ludwig-Winter-Str. 4
Emmauskirche, Muldeweg 5
Netto in Timmerlah
Braunschweigische Landessparkasse
Info-Stand Bürgerverein im Elbezentrum (Do 10-12 Uhr)
Netto in Timmerlah
Edeka in Broitzem
REWE-Märkte
Ring-Apotheke, Glanweg 2
Deutsche Bank (seit Dezember 2019 geschlossen)
Stadtbibliothek – Zweigstelle Weststadt in der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule
und noch einige andere!

Oder schicken Sie mir eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten über das Kontaktformular, ich melde mich und helfe weiter.

Die Weststadt aktuell steht wenige Tage nach dem Erscheinen der gedruckten Ausgabe  bei hm-medien auch zum Download bereit.

Neu: Weststadt aktuell Newsletter

Wer auf die PDF-Ausgabe der Weststadt aktuell angewiesen ist, beispielsweise weil er außerhalb des Verteilgebiets lebt, gerade in Urlaub ist oder aus anderen Gründen die Papierausgabe nicht nutzen kann, hat zukünftig die Möglichkeit, sich bequem per Newsletter informieren zu lassen, wenn die neueste Ausgabe zum Herunterladen bereit steht. Mehr dazu hier!

Und zu guter Letzt:

Sie möchten einen Leserbrief schreiben, haben einen Vorschlag für einen Terminhinweis oder redaktionellen Artikel, inhaltliche Wünsche? Bitte beachten Sie den Redaktionsschluss für die März-Ausgabe am 10. Februar 2020 und schreiben Sie rechtzeitig eine Email an die Redaktion! Wenn Sie vorher noch Fragen haben rufen Sie uns einfach an: Redaktions- 0531 28794171


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Freiraumentwicklungskonzept

Die Stadtverwaltung lässt derzeit ein sogenanntes „Freiraumentwicklungskonzept“ erstellen, das auf die Erarbeitung eines Leitbildes für die zukünftige Grün- und Freiflächenentwicklung in Braunschweig zielt. Mit der Online-Befragung wird ein breites Meinungsbild zum derzeitigen Freiraumangebot im Stadtgebiet sowie zu den Wünschen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger für die Zukunft eingeholt und ausgewertet.

Quelle: braunschweig.de


Meine Bewertung der Aktion: leider nutzlos, es werden die falschen Fragen gestellt. Letztlich scheint mir das so geplant: die Mehrheit will Sport? Also gibt’s halt mehr Sport nach Schema F. Oder doch mehr Natur, dann sollen sie eben mehr mehr „Natur“ nach Schema F bekommen. Solche Planungen lassen sich doch nicht mit Ankreuztests abwickeln.

Es werden dort schlicht oft die falschen Fragen gestellt. Man darf ankreuzen:

öffentlich zugängliche Grün- und Freiflächen in ausreichender Anzahl und Qualität vorhanden.

Was heißt denn aber eigentlich „in ausreichender Qualität“? Welche Qualitäten werden denn gewünscht? Sollen die Grünflächen zusammenhängender Rasen, Ziergarten, Natur-nah oder sonstwie gestaltet werden? Zwar folgen noch detailliertere Angaben erhoben, aber ich empfinde das so als nutzlos. So ist das wie eine (Bundestags-) Wahl, und mit dem einmaligen „ich will dasunddas“ ist dann die Pflichtübung erledigt, der Bürger möchte in Ruhe gelassen werden, und die Handelnden sind froh darüber.

Echte Bürgerbeteiligung würde bedeuten, dass den Bürgern Zeit und Gelegenheit gegeben wird, sich gemeinsam mit anderen tiefer in die Materie einzuarbeiten, Lösungsansätze zu diskutieren, womöglich gegensätzliche Vorstellungen „unter einen Hut zu bringen“.


Hinterlasse einen Kommentar

Schiedsleute in Braunschweig

Die durch den Tod Herrn Langkopfs entstandene Lücke erfordert für die Weststadt eine Vertretungslösung für die Stelle des Schiedsmanns. Die derzeitige Vertretungs-Lösung …

Auszug aus „Verzeichnis der Schiedsamtsbezirke und der Schiedspersonen in der Stadt Braunschweig„, PDF-Datei, 29.25 kB — Stand: September 2019

… ist allerdings wohl noch nicht der Weisheit letzter Schluss.

Ich habe das Rechtsreferat um Klärung gebeten. Auch wenn’s kein echtes Problem ist — Kontaktdatenstehen ja drin.

 


3 Kommentare

Ein Lastenlöwe in der Weststadt

Lastenlöwe vor der ROTATION

Ab Montag, 3. Februar 2020 können nun auch die Bürger der Weststadt die Transportmöglichkeiten mittels Lastenrad endlich mit einem in der Nähe stationierten Lastenlöwen ausprobieren und nutzen, Heinrich II wird dann für 4 Monate am KJZ Rotation stationiert.

Das kostenfreie Verleihsystem ermöglicht es jedem Erwachsenen, das Lastenrad für 1 … 3 Tage (auch über das Wochenende von Samstag bis Montag) über die Internetseite www.heinrich-der-lastenloewe.de zu buchen und dann einfach am Standort abzuholen. Zur Ausleihe muss der Personalausweis und das ausgedruckte und ausgefüllte Ausleihformular (Download auf der Lastenlöwen-Seite) mitgebracht werden. Weitere Details zu den Besonderheiten beim Ausleihen an diesem neuen Standort werden rechtzeitig auf der Lastenlöwen-Internetseite erscheinen. Ab 1.2. werden auch über die Rufnummer 0531 28794172 Fragen zum Lastenlöwen-Verleih beim KJZ beantwortet.

Am Mittwoch, dem 5.2. wird mit einer kleinen Infoveranstaltung vor der Rotation bei Kleinigkeiten vom Grill auf die Verleihmöglichkeit hingewiesen. Das Team beantwortet Fragen, und es besteht die Möglichkeit für kleine Proberunden. Einzelheiten dazu ebenfalls auf der Lastenlöwen-Webseite!

Der Verleih ist kostenlos, aber Spenden sind natürlich sehr willkommen. Entweder direkt beim Ausleihen in die Sammelbüchse (mit 5-10 € pro Ausleihe können die Kosten gedeckt werden), oder auf das Spendenkonto des ADFC Braunschweig e.V.:
IBAN: DE40 2505 0000 0199 8460 49, BIC: NOLADE2HXXX, Stichwort: Heinrich der Lastenlöwe

Selfie-Wettbewerb

Schicken Sie ein Selfie mit dem Lastenlöwen vor einem unverkennbaren Weststadt-Motiv per Email an bswest.lastenrad.info@bielefeldundbuss.de

Interessierte (per Online-Abstimmung), Redaktion und Weststadt-Laterad-Team werden aus den Einsendungen Gewinner für kleine Sachpreise bestimmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Besonders gelungene Photos werden in der Weststadt aktuell, auf der Lastenlöwen- Internetseite und evtl. Weststadt-Internetseiten veröffentlicht. Mit der Einsendung der Photos erteilt der Einsender zugleich die entsprechende Genehmigung und erklärt das Einverständnis der fotografierten groß abgebildeten Personen.

Mitmachen

Der Lastenrad-Verleih in der Weststadt soll weiter ausgebaut werden, das geht nicht ohne das Mitwirken freiwilliger Helfer mit vielen ganz unterschiedlichen Fähigkeiten. Haben Sie Lust, mitzumachen? Dann melden sie sich doch bitte über Tel. 0531 28794172 oder kampagnen-bs-west@stadtteilentwicklung-weststadt.de.

Aktuelle Informationen

Nutzer aus der Nähe können auf nebenan.de auch in der Gruppe 🦁🚲 Lastenrad-Standort „KJZ Rotation“ aktuelle Neuigkeiten erfahren, Gedanken austauschen, …


Hinterlasse einen Kommentar

Sitzung des Stadtbezirksrates im Stadtbezirk 221 🗓

am Mittwoch, 22.01.2020 ab 19:00 Uhr im Kulturpunkt West.

Tagesordnung:

Ö 1 Eröffnung der Sitzung
Ö 2 Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 04.12.2019
Ö 3 Mitteilungen
Ö 3.1 Bezirksbürgermeister/in
Ö 3.2 Verwaltung
Ö 4 Klimaschutz mit urbanem Grün: Anlage eines
Miscanthus-Labyrinths im Westpark
-Anhörung-
Ö 5 Verwendung von Mitteln aus dem Stadtbezirksratsbudget
-Entscheidung-
Ö 6 Benennung von einer Vertretung für den Mobilitätsbeirat
der Braunschweiger Verkehrs-GmbH
-Entscheidung-
Ö 7 Anfragen

Kalenderlink: hier