Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


2 Kommentare

🗓 Ausflug in den Tierpark Essehof 🐿

Für Freitag, den 04.05.2018, organisiert der Stadtteilentwicklung Weststadt e. V. eine Ausflugsfahrt zum Tierpark Essehof. Dieser kleine Tierpark ist auch für Kinder eine tolle Attraktion und hat auf vielen Bewertungsportalen (TripAdvisor, golocal.de, …) allerbeste Beurteilungen, auch aus eigener Erfahrung kann ich eine Fahrt dort hin sehr empfehlen. Ich kann allerdings leider nicht dabei sein – der Beruf … !

Organisatorisches:

  • Anreise: mit eigenem PKW oder vom Verein organisierter Sammelfahrt mit Straßenbahn und Bus. Der Verein beschafft für die Fahrt günstige Tageskarten, bitte Kleingeld mitbringen, Bezahlung für Sammelticket-Mitfahrt beim Umsteigehalt am Moorhüttenweg.
  • Treffpunkte
    • für Straßenbahn- und Busfahrt: Freitag, 04.05.2018 um 08:30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Donauknoten.
      Mit etwas Glück klappt es, das interessierte Mitfahrer per Straßenbahn auf dem Weg zum Donauknoten eingesammelt werden: in die Straßenbahn Linie 3 Abfahrt 08:22 Uhr ab Endstation Weserstraße, könnten dann Fahrtteilnehmer an den Haltestellen WeserstraßeSaalestraße, Rheinring und Alsterplatz zusteigen. Bitte mir Frau Shashivari klären, ob das tatsächlich klappt.
    • Am Tierpark (Am Tierpark 3, 38165 Lehre-Essehof): 10:00 Uhr auf dem Platz direkt vor dem Kassenhäuschen.
  • Kosten: Inklusive organisierter Anreise mit Bus und Straßenbahn, (Erwachsenen-) Eintritt in den Tierpark und Tierparkführung ist mit Kosten von ca. 13 € je Person zu rechnen (hängt von der Anzahl der Mitfahrer ab). Einen Teil der Kosten für die Tierparkführungen übernimmt der Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.
  • Wettervorhersage (hier: langfristig mit Graphen für Temperatur, Bewölkuung u.v.a.m.)
  • Rückreise mit Bus und Straßenbahn: Treffpunkt 15:00 Uhr an der Haltestelle Im Altdorf, Abfahrt 15:13 Uhr.
  • Der Verein bittet um kurzfristige verbindliche Anmeldung im Nachbarschaftszentrum Elbestraße / Haus der Talente (Mo. — Fr. 10:00 Uhr … 16:00 Uhr)
    bei Imrie Shashivari 0531 88938430

Es wäre schön, wenn jeder etwas zu Essen und Trinken mitbringen würde, damit die Reisegruppe dort ein kleines Picknick machen kann.

Termin in eigenen Kalender übernehmen aus dem Weststadt-Terminkalender ▶

Für die Vorfreude:

 

Advertisements


7 Kommentare

Streik: Keine Busse und Straßenbahnen am 12.04.2018

Ich hatte schon davon gehört, war aber nicht ganz sicher, wie definitiv das schon ist, hoffte auf Einigung in letzter Minute. Es scheint aber Ernst zu werden:

Wer fit genug ist, nimmt halt einfach das Fahrrad.

Wer nicht Fahrrad fahren kann steht auf dem Schlauch.

Es gilt mein Hilfsangebot von nebenan.de, auch mal einen kleinen Schlenker zu fahren, um jemanden einzusammeln, oder gar eine Extrafahrt zu machen (das ich selbst nicht wiederfinden kann), und Michael Beese hat dort auch schon etwas angeleiert.

Eine effektive Selbsthilfe erfordert aber eine gewisse Organisation, damit Anbieter und Sucher von Mitfahrgelegenheiten auch zusammenkommen. Mir fällt da die Aktion Roter Punkt ein, ich finde, wir sollten das Symbol für unsere Aktion nutze: Autofahrer, die bereit sind, Leute mitzunehmen, haben einen (Weststadt-) Roten Punkt an einer heruntergeklappten Sonnenblende, wer spontan eine Mitfahrgelegenheit sucht, stellt sich als Anhalter an die Straße und zeigt ein Kärtchen mit einem roten Punkt. Wer druckt rote Punkte? Wo liegen welche aus (Treffpunkte, KWP, Läden, …)? Aktion bekannt machen an den Nachbarschaftstreffpunkten, … !

Für Leute, die sich nicht auf ihr Glück verlassen möchten, bräuchten wir auch eine Spontan-Mitfahrbörse. Die üblichen wie BlaBlaCar unc Co. kosten oft etwas, Hauptnachteil ist aber, dass sie nicht für innerstädtische MFG ausgelegt sind. Das wird mühsam. Vielleicht finden wir aber 1-3 Leute, die das für die Weststadt Übernehmen könnten (Telefondienst), Ausrüstung haben, um ein paar verschiedene Kanäle im Auge zu behalten und Leute zusammenzubringen?

Nebenan.de: Ich wüsste nicht, dass es dort geeignete Möglichkeiten gibt, Sucher und Bieter zusammenzubringen, normal-Diskussionen sind viel zu unübersichtlich.

Usenet oder Mailingliste: Könnte als Notbehelf klappen, ein Thread „Biete“ und ein Thread „Suche“ wäre eine Minimalorganisation. Beispiel:

  • Busse Streiken am Donnerstag
    • Biete
      • 17:00 Uhr von X-Straße 58  nach Y-Straße 20 Kontakt Tel …
        • Ich bin a.b. Nimmst Du mich mit?
        • ✅ Yupp, sei bitte pünktlich an unserer Haustür!
      • 12:45 Uhr von … nach
    • Suche
      • 08:30 Uhr …

Ich starte mal einen Thread auf braunschweig.allgemeines.

Meinetwegen können wir das mit gleichartigen Strukturen auch hier im Blog mit der Kommentarfunktion versuchen, ich biete unten mal eine Fahrgelegenheit an.

Der Weststadt-Rote-Punkt (Druckvorlage)

Vielleicht könnte auch bs-west.de mit Infrastruktur dienen? Keine Ahnung!

Man könne (für Weststädter) auch ein paar zentrale Sammelpunkte vereinbaren (Donauknoten-Trafohäuschen, Lehmanger-Haltestellen, Sonstige Bushaltestellen vorzugsweise mit  Haltebucht), wer in die Stadt will, stellt sich einfach dort hin (mit Weststadt-Rotem Punkt), wer in die Stadt fährt, gurkt dort vorbei, sammelt Leute ein.  Wer aus der Stadt nach Hause will, steht am Europaplatz (Bushaltestelle), Rathaus (Bushaltestelle vor der Landessparkasse), noch 1 … 3 günstig gelegene Punkte.

Sonstige Ideen?

Als Kommentar stelle ich ein Beispiel für ein Mitfahrangebot ein, hier aber bitte ausdrücklich noch keine konkreten Gesuche oder Angebote einstellen, sondern nur Ideen diskutieren. Sollte der Blog als Mitfahrerbörse genutzt werden sollen (Nachteil: Erstkommentare müssen freigeschaltet werden), stellen wir dazu extra-Startbeiträge ein, oder ich öffne einen Extra Streik-MFG-Blog (evtl. die eleganteste Lösung). Wer sich beteiligen will bekommt Editorenrechte.


Hinterlasse einen Kommentar

Neues Haltestellen-Wetterschutzhäuschen 🚏

Gute Nachricht für Fahrgäste der Linien 443 und 445: Die Haltestelle Isarstraße (Fahrtrichtung Innenstadt via Elbestraße → Donauplatz hat endlich das lang ersehnte Wetterschutzhäuschen bekommen.

Das war ja geradezu ein Politikum, im Februar hatte es noch einmal eine Anfrage aus dem Bezirksrat an die Verwaltung gegeben, warum denn das Wartehäuschen nicht wie vorgesehen 2017 gebaut wurde, hier steht noch keine Antwort, in der Aktenmappe zur Bezirksrat-Sitzung am 04.04.2018  ist in der Antwort der Verwaltung aufgeführt, dass das Wartehäuschen inzwischen erstellt wurde. Ein schöner Fortschritt, wir werden die Tage mal eine Probefahrt machen 🙂


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Mein Braunschweiger Stadtputz 2018 – Tag 1

(ich arbeite mich dieses mal von hinten nach vorn durchʼs schon nicht mehr so ganz aktuelle Thema)

Am Freitag (9.März 2018) war ich vormittags mit der 6. Klasse der Freien Waldorfschule Braunschweig (samt ihrem Klassenlehrer, Herrn Centmayer) im Wäldchen hinter der Waldorfschule zum Stadtwaldputz unterwegs — mehr dazu in der April-Ausgabe der Stadtteilzeitung Weststadt aktuell! Und hier in Kürze auch noch ein paar ergänzende Anmerkungen!

Anschließend widmete ich mich den Rest des Tages meinem Hobby, dem Entmisten der Verkehrsinseln am Donauknoten.

Ich habe dort 2 gut gefüllte Stadtputz-Säcke mit Unrat herausgeklaubt. Nachahmer sollten bitte bedenken, dass das herumtoben auf Verkehrsinseln nicht ungefährlich ist und deshalb große Vorsicht erfordert. Schutzweste tragen, immer gegen die Fahrtrichtung von passierenden Autos, Bussen, Straßenbahnen vorgehen, damit man die im Auge behält, aufpassen, dass man nicht stolpert, immer konzentriert bleiben … . Nix für Kinder!

Zwischendurch brachte ich noch die hilfreiche Greiferarmee zurück zum Haus der Talente, der Stadtteilentwicklung Weststadt e. V. hatte mir die freundlicher Weise für den Stadtputz mit der Waldorfschule geliehen. Am Samstag wurden die für den Stadtputz rund um das Nachbarschaftszentrum Haus der Talente gebraucht — mehr dazu in der April-Ausgabe der Stadtteilzeitung Weststadt aktuell!


R. Bielefeld

 


Hinterlasse einen Kommentar

Neue Post- und DHL-Agentur am Donauknoten 📯

Für die mit der Geschäftsaufgabe bei Funny & Clever entfallene Postagentur in der Donaustraße 46 gibt es schon Ersatz. Ein Post/DHL-Schild hängt bereits an der Hausecke, und wie man auch in der Weststadt Aktuell (Septemberausgabe) nachlesen kann, nimmt die neue Post-Agentur am 02.10.2017 im TOTO-LOTTO-Kiosk, Donauknoten 12a, den Betrieb auf. Öffnungszeiten lt. Weststadt Aktuell: Mo-Fr 09:00 Uhr -18:00 Uhr, Sa 09:00 Uhr -14:00 Uhr.

Bei der Post-Filialsuche ist der Standort noch unbekannt.

Die Hermes-Paketstation dort ist damit vermutlich entfallen?


Hinterlasse einen Kommentar

Braunschweiger Verkehrs-GmbH –  Aktuelles –  Ende des Schienenersatzverkehrs

Ende des Schienenersatzverkehrs auf der Tram-Linie 5 zwischen Broitzem und Donauknoten. Haltestelle Kruckweg stadtauswärts kann nicht bedient werden.

Quelle: Braunschweiger Verkehrs-GmbH –  Aktuelles Detailansicht


2 Kommentare

Gleissanierungsarbeiten Donaustraße als unüberwindliches Fußgängerhindernis

Stand 2017-06-22 11:00 Uhr

Meine Frau berichtete, dass heute im Rahmen der auch der Fußgängerüberweg an der Donaustraße Nähe Traunstraße kaum noch nutzbar ist — keine Chance für Gehbehinderte, Alte, … . Ich habe mir das am Spätvormittag angesehen:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Probleme vom 19.6. bis 22.6.:

  • Gemeinschafts-Umleitungshinweis für Fußgänger und Radfahrer (3⃣)
    Das ist unzweckmäßig, während Fußgänger in beide Richtungen ausweichen dürfen, dürfen Radfahrer nur nach rechts weiter fahren, da der Radweg nur für 1 Richtung freigegeben ist (auch wenn das viele Radfahrer nicht sonderlich interessiert). Das ist ein Dauerproblem, das abgestellt werden sollte.
  • Fußgängerüberweg über die Donaustraße an der Lechstraße
    • In Richtung Am Wasserkamp: Warum „Umleitungsempfehlung“ nur Richtung Am Queckenberg? Gestern funktionierte die Ampel an der Traunstraße noch, für Fußgänger, die zum EKZ am Donauknoten wollen, wäre Ausweichrichtung nach links viel zweckmäßiger.
    • Gegenrichtung: sinngemäß dasselbe, wer von dort zur Donauapotheke möchte, sollte nicht über den Donauknoten umgeleitet werden.
  • Ampelausfall am Fußgängerüberweg über die Donaustraße an der Traunstraße (2017-06-22 11:00 Uhr): Auch wenn der Ausfall evtl. nur vorübergehend ist (ich sah jemanden an der Ampelelektrik arbeiten), ist es meiner Meinung nach nicht zu viel verlangt, für die Dauer der Arbeiten die Ausschilderung anzupassen. Für gehbehinderte Menschen ist das so — insbesondere, wenn Sie von 3⃣ in die falsche Richtung umgeleitet werden —  ein großes Ärgernis. Autofahrer müssen bei einer Panne immer sofort das Warndreieck ʼrausstellen, auch wenn das defekte Auto nur vorübergehend im Weg steht … . Und vielleicht muss dann einfach mal jemand „händisch“ den Verkehr regeln, damit die Straßenüberquerung am Donauknoten für hochbetagte Rollator-Nutzer nicht zum Spießrutenlaufen wird.
    Ausweichen in unmittelbarer Nähe funktioniert übrigens nicht, der 2. Überweg an der Traunstraße ist gesperrt (6⃣) .

Wenn die Baustellen-Provisorien für Fußgänger durchdachter wären, würden sich (hoffentlich) auch mehr Menschen an die so geschaffenen Verkehrsregeln halten (3⃣).


R. Bielefeld


Weitere Informationen: