Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Ein Kommentar

Redaktionssitzung „Weststadt Aktuell“

Auf Einladung von Herrn Miklas (HM-Medien)  und Herrn Lehmann (Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.) habe ich gestern mal bei einer Redaktionssitzung der Weststadt Aktuell ʼreingeschnuppert. Kaffee ging aufʼs Haus, von den nach allgemeiner Ansicht süchtig machenden Doughnuts, die im Bistro verkauft werden, hielt ich mich lieber fern.

Ich lernte dabei allerlei Neues:

Momentan ist das Problem eigentlich weniger, das Heft mit Beiträgen gefüllt zu bekommen, als auszuwählen, welche Beiträge es in die nächste Ausgabe schaffen sollen. Die angekündigte Erweiterung um 4 Seiten (davon 2 für Soziale Stadt Donauviertel) scheint noch nicht in trockenen Tüchern. Ich finde das ärgerlich, eigentlich sollte im Heft immer spontan ¼ Seite für unvorhergesehene Beiträge von neuen Akteuren, zu bisher unerwähnten Themen und ähnlichem frei sein. Wenn nicht genug zusammen kommt gibt’s halt ein paar schöne Bilder extra. Und ein paar Ideen, wie man einige zusätzliche ¼ Seiten füllen könnte, habe ich auch schon, aber das bespreche ich mit der Redaktion, wenn die Zusatzseiten gebucht sind.

In die Novemberausgabe hatte sich beim Layouten ein lustiger kleiner sachlicher Fehler in den „Auf den Spuren Luthers …“ Artikel eingeschlichen (nur für Leser mit viel Weststadtwissen zu finden), wir haben herzlich gelacht — aber ich verrate nix 😁.

Wir waren uns weitgehend einig, darauf zu achten, dass Bildmaterial in Weststadt-Artikeln auch tatsächlich zu den Weststadt-Ereignissen gehören. Dass ein Anzeigenkunde (?) seine „Vielsaitiges“- Anzeige (? Ich finde, Anzeigen sollten für eine eindeutige Unterscheidung von redaktionellen Beiträgen eindeutiger gekennzeichnet werden) auf Seite 9 mit gekauften universal-Bildern ausstattet ist seine Sache, und es gibt ja tatsächlich gute Gründe (gerade bei Kinder-Photos), dafür keine Veranstaltungsphotos zu benutzen. Aber bei Veranstaltungen sollten für die Artikel „echte“ Photos benutzt werden, auch wenn das Einholen der Genehmigung evtl. etwas mühsam ist.

Allgemein herrschte Verwunderung über viele etwas nichtssagende „Leute-von-hinten-Photos“ bei Beitragsvorschlägen — waren die Photographeure zu bequem, nach vorn zu gehen und die Leute von dort zu fotografieren? [Anm.: Ich fotografiere auch oft Leute lieber von hinten, nicht aus Faulheit, sondern aus rechtlichen Gründen.]

Das Haus der Talente hat anscheinend immer noch kein Telefon und Internet? Jeder Anbieter (außer der Telekom?) schafft heutzutage ein Provisorium über UMTS/LTE von einem Tag auf den anderen, mit etwas Glück und Verhandlungsgeschick ohne Mehrkosten. Ob ich mal meine Hilfe anbiete?

 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Der Bürgerverein Weststadt hat einen neuen Vorstand 📰

Gestern, am 13.11.17, wählten die Mitglieder des Bürgerverein Weststadt e. V. im Nachbarschaftszentrum/Haus der Talente einen neuen Vorstand.
Erste Vorsitzende ist nun Frau Elisabeth Mandera-Bolm, zweiter Vorsitzender Herr Bodo Pawella.

Quelle: nebenan.de

Mehr dazu sicherlich in der nächsten Weststadt Aktuell


Hinterlasse einen Kommentar

Der Weststadt-Terminkalender 🗓️

Stand 2017-11-17  11:50 Uhr  (Kontaktinfo)

Für die nebenan.de – Nutzer, an die sich der Kalender ursprünglich und immer noch hauptsächlich wendet, wäre am praktischsten natürlich eine in nebenan.de integrierter Terminkalender-Kalender, der die Sichtbarkeit von Terminen genau so handhabt wie die Sichtbarkeit von Beiträgen: jeder kann (nur) Termine in der eigenen Nachbarschaft und in den angrenzenden sehen, Nutzer mit irgendwie meritokratisch bestimmter hinreichender Erfahrung dürfen Termine auch neu eintragen und/oder ändern. Gibt es aber nicht, deshalb habe ich Test-halber den Weststadt-Termine – Terminkalender eingerichtet. Ziel ist es, Nutzern zu ermöglichen, mit wenigen Klicks Termine in den eigenen Terminkalender (Google, Sonstige Smartphone- oder sonstige Terminkalender-App) zu übernehmen, um sich so Termine zu merken. Außerdem soll natürlich mit einem Blick eine Übersicht möglich sein, wenn wo was in der Nachbarschaft „läuft“. Dieser Kalender ist nicht als Konkurrenz der Terminübersichten in der Weststadt Aktuell gedacht, sondern er soll als Ergänzung Menschen, die eher das Internet denn Druckerzeugnisse als Informationsquelle nutzen, als zusätzliche Informationsquelle dienen. Außerdem ermöglicht der Weststadt-Termine – Terminkalender die Veröffentlichung kurzfristig organisierter Veranstaltungen und Ereignisse, die sich erst nach Redaktionsschluss der Weststadt Aktuell ergaben, oder von Veranstaltungen, die wegen ihrer voraussichtlich geringen Teilnehmerzahl oder aus anderen Gründen nicht in das Terminübersichts-Konzept der W A passen.

FAQ

  • Nutzerrollen
    ❗ Die an vielen Orten veröffentlichten Links auf den Weststadt-Terminkalender öffnen den entsprechenden Inhalt zum Lesen für Leser. Terminpaten bekommen von mir einen Link, der beim Aufruf des Kalenders Editoren-Rechte einräumt, nur bei Kalenderaufruf über diesen Link können Bestehende Termine geändert oder neue Termine erstellt werden. Ich selbst bin der Administrator des Terminkalenders.
  • Regeln
    ❗ Der Kalender soll das soziale Leben in der Nachbarschaft fördern, damit ist klar, dass dort keine Termine hinein gehören, die andere Menschen diskriminieren, sich gegen andere Menschen richten oder sonst irgendwie destruktiver Natur sind.

    • Einträge zu Ereignissen von allgemeinem Interesse, die in den Kalender gehören :
      • Veranstaltungsort ist die Weststadt oder auch ein Stadtbezirk in der Nachbarschaft, sofern die Veranstaltung auch für Weststadt-Bewohner von allgemeinem Interesse ist (Osterfeuer in Broitzem, …)
    • Nicht in den Kalender gehören Termine, die
      • nur einen eng begrenzten Interessentenkreis haben können („Maren, Deti und ich: Donnerstag 19:30 Uhr Skatabend“)
      • Rein kommerzielle Termine (Öffnungszeiten Bäckerei Mehltau)
      • Zu direkt dem persönlichen Interesse einzelner Nutzer dienen („Besichtigung meines Gebraucht-Autos Dienstag 16:30 .. 18:00 Uhr“)
      • Alle Termine, zu denen nicht zumindest im Prinzip jeder Teilnehmen kann.
      • nicht in direktem Bezug zur Weststadt, den Weststädtern oder zumindest Nachbarn aus der erweiterten Nachbarschaft stehen, wie Fischmarkt in Hamburg, Oktoberfest in München, Oldtimershow auf dem Braunschweige Messegelände, die Rolling Stones treten in der Stadthalle auf, Schützenfest in Ohnhorst.
  • ❔Suchbegriffe und Filtermöglichkeiten, um einfach Termine einer Bestimmten Art oder an einem bestimmten Veranstaltungsort zu finden:
  • ❗ Bitte aus diesem Dokument einfach in die Sucheingabe des Kalenders kopieren:
    • Symbole
      ✂️ Basteln
      💻 Computer / IT
      ℹ️ Informationsveranstaltungen, in der Regel von Weststadt-Akteuren
      🛠️ Nachbarschaftswerkstatt
      🚴 Radtouren, sonstige Fahrradveranstaltungen
      🍻 Stammtisch
      🍰 Gemeinsames Kaffeetrinken und Kuchenessen
      ☘️ Spiele-Nachmittage oder -Abende
      ☣ Schadstoffmobil, sonstige allgemeine Müllabholtermine
      🎅 (Vor-) Weihnachtliche Veranstaltungen
    • Schlüsselwörter, TAGs:
      [BF]  Barrierefreier Zugang
      [BvW] Bürgerverein Weststadt
      [EzE]  Einkaufszentrum Elbestraße
      [HdT]  Haus der Talente, Elbestraße 45
      [KPW]  Kulturpunkt West
      [LUG]  Linux User Group Braunschweig
      [PdT]  Plattdeutsche Teestunde
      [SSD]  Soziale Stadt Donauviertel (Runder Tisch, …)
      [TpQ] Treffpunkt Am Quecklenberg 1a
      [TpP] Treffpunkt Pregelstraße
      [WR] Westradeln
  • ❔ Terminpaten
    ❗ kümmern sich um bestimmte Termine, sorgen dafür, dass die zuverlässig im Terminkalender gepflegt werden. In der Regel habe ich ein Muster für den Termin bereits erstellt, das muss dann nur noch auf folgende Termine kopiert werden; natürlich kann der Inhalt auch immer weiter verbessert werden.
    Terminpaten werden noch gesucht für: 🍰 Sonntags-Café im Haus der Talente —
  • ❔ Übernehmen von Terminen in eigene Kalender
    ❗ In der Kalender-Übersicht auf den ˋTermin klicken → Teilen → geeigneten Kalender anklickenˊ
  • Welcher Kalender wofür?
  • ❗ Das System kann in der kostenlosen Version 8 Kalender verwalten, derzeit aktiv:
    • Calendar 1: Alles, wofür es (noch) keinen Spezialkalender gibt.
    • nebenan.de: Termine mit speziellem Bezug zu nebenan.de selbst
    • Politik: Öffentliche Termine mit (hauptsächlich) politischem Bezug wie Bezirksratssitzungen, Sitzungen des Runden Tisches (Soziale Stadt Donauviertel), … ähnliches
    • Weststadt-Einrichtungen: für Termine, die eng an eine Einrichtung in der Weststadt gekoppelt sind und für die es keinen anderen, Zutreffenderen Kalender gibt
      Durck Anklicken links in der Kalender-Übersicht können die zu diesen Kalendern gehörenden Termine aus- und wieder Eingeblendet werden
  • ❔ Wer kann Kalendertermine Eintragen?
    ❗ Jeder, der von mir eine entsprechende Freigabe bekommt, indem ich ihm den entsprechenden Zugangs-Link zukommen ließ. Zur Zeit:
    Rainer Bielefeld — Administrator —  Nachbarschaftswerkstatt || Politik || Spiele- und Bastel- Nachmittage und -Abende im Haus der Talente || LUG || Schadstoffmobil || Senioren-Spielnachmittag || alles andere

Für Nutzer

  • Siehe FAQ weiter oben

Für Termin-Editoren

    • Die Hilfe (auf Englisch) fand ich bei meiner Stichprobenkontrolle auch in der Deutschen Übersetzung ganz gut verständlich. Wenn da fragen offen bleiben, bitte einfach bei mir melden!
    • Einträge für neue Veranstaltungen, die bisher noch nicht im Kalender erwähnt wurden, bitte vorher erst mal mit mir absprechen!
    • Bitte Vorzugsweise bestehende Termine kopieren (Rechtsklick auf alten Termin in der Ansicht über den Editoren-Link) kopieren — so bleibt Einheitlichkeit der Darstellung gewahrt. Details (Fahrplanlink) müssen evtl. nachbearbeitet werden.
    • Das Urheberrecht ist zu beachten, also bitte nicht einfach aus anderen Quellen kopieren, sondern mit Quellangabe (in der Regel mit Link) angepasste Informationen aufführen.
    • Evtl. sollten wir eine (geschlossene) Gruppe auf nebenan.de einrichten, in denen wir Technische und andere Fragen rund um den Terminkalender erörtern.
    • Der Kalender soll unter anderem auch enthalten
      • Anfahrt-Hinweise (Beispiel hier)
        • ÖPNV: Fahrplan-Link mit vorausgefülltem Termin und Ziel
        • Fahrrad: Hinweise zu Überdachten Stellplätzen, Fahrradständern
        • PKW: Parkmöglichkeiten
      • Hinweis zu Barrierefreiheit
      • Kontaktinfo:
        Vorname, Name email: vorname.name@account.xy (Vorwahl) Telefonnummer
        (Hinter dem Telefon ist ein Link mit dem „tel:“ – Protokoll hinterlegt, der Telefonie-tauglichen Geräten, die Telefonnummern nicht erkennen (Mein Tablet) per Klick erlauben, ein Telefonat aufzubauen (via Skype, …)
    • Aufpassen, bei geteilten Kalender-Links nicht versehentlich den Mitarbeiter-Link preisgeben, sondern immer über den Nutzerlink zum Ereignis wie „☘️ Spielenachmittag für Erwachsene“ gehen, und dann den Link Teilen / verschicken / … ! Oder fast noch besser „Als Seite“ („✂️ Bastelabend„) aus dem ˋTeilen-Dialogˊ; von dort gibt es allerdings keinen Sprung auf die Weststadt-Terminübersicht.

Termin-Details

Fahrpanlinks anpassen

Die Termineinträge sollten möglichst von Termin und Zeit her passende Fahrplan-Links enthalten. Vorgehen dazu:

  1. BSVAG-Fahrplanseite aufrufen
    oder
    bestehenden Link in kopiertem Termin anklicken → Neue Fahrt anfordern
  2. Von (ich nehme immer „Braunschweig, Rathaus“) und Nach (beispielsweise „Braunschweig, Elbestraße 45“ eingeben, wenn man das schon mal mit diesem Browser gemacht hat, bekommt man vom Fahrplanprogramm Vorschläge.
  3. Datum und Ankunfts-Zeit (5 Minuten vor Terminbeginn) eintragen
  4. Aktualisieren oder Anfordern (je nachdem, ob man alte Fahrplansuche ändert oder neuen eingegeben hat).
    »  Eine Übersicht mit vorgeschlagenen Fahrten erscheint
  5.  Klick auf das Kettensymbol mit Verlinken erzeugt einen Link zu genau dieser Kalendersuche
  6. Alle Checkboxen außer Start müssen Häkchen haben
  7. In das Feld mit dem Link klicken
    »  der komplette Link ist markiert (farbiger Hintergrund)
  8. ˋRechtsklick →  Kopierenˊ
    »  Link wird in die Zwischenablage übernommen
  9. ˋZum Kalender-Termineintrag wechseln →  Text für den Fahrplanlink („Bus / Straßenbahn“) markieren →  Kettengliedsymbol in der Werkzeugleiste klicken →  Rechsklick in URL-Feld →  Einfügenˊ
    »  (Neuer) Link wird zum Text gefügt
  10. Bei Titel ggf. noch „Fahrplan“ nachtragen
  11. [OK]
    »  Neuer Fahrplanlink wird übernommen
  12. Sofern alle übrigen Anpassungen des Terminkalender-Eintrags schon erfolgt sind, grüne [Speichern] – Taste klicken, um den Termin in den Kalender zu übernehmen.

Wenn man nicht bei jeder Kopie eines Termineintrags einen neuen Fahrplan-Link generieren möchte oder für regelmäßige Termine, die mit der Kalenderoption „Wiederholen“ eingetragen werden, kann in Schritt 6 der Haken bei „Datum/Datum/Uhrzeit“ weggelassen werden, dann muss der Kalender-Nutzer diese Informationen für seine Fahrplansuche selbst nachtragen.

Fragen?

Über nebenan.de oder Kontakt-Daten im Impressum, ich bin auch erreichbar über skype (Praktisch wg. Bilschirmsharing), XMPPChat (weststadtbs@jabber.de), google Hangouts, IRC via Freenode, notfalls auch facebook, und natürlich telefonisch — wir sollten bei Problemen schon irgendwie zusammenkommen.


Ein Kommentar

POL-BS: Versuchter Einbruch in die Deutsche Bank – Zeugen gesucht!

Braunschweig (ots) – 03.11.2017, 03.08 Uhr Braunschweig, Illerstraße 59 A

In den frühen Morgenstunden kam es zu einer Alarmauslösung in der Deutschen Bankfiliale in der Illerstraße.

Quelle: POL-BS: Versuchter Einbruch in die Deutsche Bank – Zeugen gesucht!


Ich habe die Blaulicht-Seite POL-BS zwar als Feed abonniert, aber wohl zu nachlässig gelesen, …

… jedenfalls konnte ich dort heute Morgen meine Bargeldvorräte nicht auffüllen.


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Spielenachmittag im Haus der Talente

Seit meinem Besuch dort und natürlich aus der „Weststadt Aktuell“ wissen wir, dass neuerdings jeden Donnerstag Nachmittag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr „Spielenachmittag für Erwachsene“ im Haus der Talente angesagt ist. Martina und ich wollten eh nach langer Pause mal wieder eine Runde kniffeln, zu einem Pott Kaffee vielleicht auch mit wildfremden Leuten mal etwas ganz anderes spielen, also gingen wir letzten Donnerstag mal hin.

In einem der Räume saß eine größere Kaffeekränzchen-Gruppe, „Spieler“ konnten wir keine entdecken, wir bestellten erst mal Kaffee & Kuchen, ehe ich an der Bistro-Theke fragte, ob wir womöglich die einzigen Spielenachmittag-Teilnehmer seien. Waren wir nicht, das „Kaffeekränzchen“ waren Spielenachmittags-Teilnehmer, die allerdings bei jeder sich bietenden Gelegenheit ausschließlich Rummykub spielen — auch davon hatte ich schon gehört 😉.

Wie blieben im Foyer sitzen, kniffelten 2 Spiele, unterhielten uns jeweils kurz mit einigen Leuten und 2 Kindern im Kindergartenalter, die schon bis über 100 zählen beziehungsweise ihren Namen schreiben können. Wir verabredeten, dass die bei Gelegenheit gern auch mal mitkniffeln können, ich durfte nebenan die Rummykub-Runde fotografieren, bat die HdT-Mitarbeiterin um ein Beweisfoto, dass man dort auch etwas anderes als Rummikub spielen kann.

Photos: Alle Rechte vorbehalten, Weiterverwendung, insbesondere Veröffentlichung in anderen Medien, nur mit Genehmigung der abgebildeten Personen!

Meinen Lächel-Hilfsspruch „ˈɡeː ˈʃaɪ̯sn̩“ ersetzte ich nach einmaligem versehentlichen Gebrauch wegen Kinderanwesenheit erst durch „Cheese“, anschließend auf Anregung der Fotografin hin durch „Spaghetti“.

Dann mussten wir los, ich hatte ja noch einen Termin beim Runden Tisch.

Ist ganz witzig dort, wir fühlten uns so ähnlich „wie in der Wohnküche bei der Großfamilie eines Freundes“, dauernd schneit irgend wer auf einen kurzen Schnack vorbei —  ich kann mir gut vorstellen, dass wir zukünftig da jeden Monat mal ʼreinschauen.

 

 


Hinterlasse einen Kommentar

„Lastenlöwe“ aus Weststadtnähe ins Östliche Ringgebiet verlegt

Leergut-Rückführung

Nach 2 Einsätzen für den Lastenlöwen hatte ich ihn für heute gebucht, um eine erste Rutsche Kastanienlaub von der MiniermottenBekämpfung zu ALBA zu bringen. Erst als ich mich zur Abholung bereit machte bemerkte ich, dass der Lastenlöwe gar nicht mehr beim Bürger-Beratungs-Zentrum (BüBZ) in der Frankfurter Straße stationiert ist, sondern nun beim velocity radservice, Heinrichstr. 25. Diese Anreise war mir dann doch etwas zu lang, ich habe die Buchung sofort storniert.

Damit ist aus der Weststadt leider kein kostenloses Lastenfahrrad mehr mit sinnvollem Aufwand zu erreichen, incl. Übergabeformalitäten dauert Abholen und Zurückbringen in das östliche Ringgebiet ja fast 2 Stunden, das ist viel zu viel, um das Lastenfahrrad für übliche Besorgungen zu benutzen.

Schade!

 


R. Bielefeld