Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


6 Kommentare

BSVG: Gleissanierung Luisenstraße in den Sommerferien

Schienenersatzverkehr in die Weststadt und nach Broitzem während der Sommerferien vom 28. Juni bis 08. August 2018:

⚠ Die Weserstraßen-Endstation wird vom Schienenersatzverkehr nicht bedient, wer im Bereich Wümmeweg, Ederweg etc. wohnt muss zukünftig knapp 300 m weiter laufen; für mich wäre das kein Problem, aber wer durch Alter, Krankheit, Behinderung, sonst etwas in seiner Mobilität eingeschränkt ist, wird daran zu knabbern haben.  Eine Erleichterung für diesen Personenkreis mit Rufbus (genauer: Anruflinien-Taxi (ALT) und Anruflinien-Bus (ALB)), Bürgersinn, sonstetwas wäre schön. An den Bedarfshaltestellen ist leider auch der Ein- und Ausstieg oft schwieriger, speziell mit Rollator, Rollstuhl, … . Nach einem Gewitterschauer kann man da glatt mal mit dem Rollator im Rasen stecken bleiben.

Mehr Informationen bei:

Ärgerlich ist, dass wir bei der Weststadt aktuell nichts davon mitbekommen haben, obwohl ein entsprechender Artikel bereits am 13.06.2018 in der BZ stand. Ich lasse zukünftig BRAUNSCHWEIGER VERKEHRSINFO von einem Bot auf Änderungen überwachen, hoffentlich bekomme ich so von ÖPNV-Angelegenheiten in der Weststadt dann früher etwas mit.

 


R. Bielefeld

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Braunschweiger Verkehrs-GmbH –  Aktuelles –  Ende des Schienenersatzverkehrs

Ende des Schienenersatzverkehrs auf der Tram-Linie 5 zwischen Broitzem und Donauknoten. Haltestelle Kruckweg stadtauswärts kann nicht bedient werden.

Quelle: Braunschweiger Verkehrs-GmbH –  Aktuelles Detailansicht


2 Kommentare

Gleissanierungsarbeiten Donaustraße als unüberwindliches Fußgängerhindernis

Stand 2017-06-22 11:00 Uhr

Meine Frau berichtete, dass heute im Rahmen der auch der Fußgängerüberweg an der Donaustraße Nähe Traunstraße kaum noch nutzbar ist — keine Chance für Gehbehinderte, Alte, … . Ich habe mir das am Spätvormittag angesehen:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Probleme vom 19.6. bis 22.6.:

  • Gemeinschafts-Umleitungshinweis für Fußgänger und Radfahrer (3⃣)
    Das ist unzweckmäßig, während Fußgänger in beide Richtungen ausweichen dürfen, dürfen Radfahrer nur nach rechts weiter fahren, da der Radweg nur für 1 Richtung freigegeben ist (auch wenn das viele Radfahrer nicht sonderlich interessiert). Das ist ein Dauerproblem, das abgestellt werden sollte.
  • Fußgängerüberweg über die Donaustraße an der Lechstraße
    • In Richtung Am Wasserkamp: Warum „Umleitungsempfehlung“ nur Richtung Am Queckenberg? Gestern funktionierte die Ampel an der Traunstraße noch, für Fußgänger, die zum EKZ am Donauknoten wollen, wäre Ausweichrichtung nach links viel zweckmäßiger.
    • Gegenrichtung: sinngemäß dasselbe, wer von dort zur Donauapotheke möchte, sollte nicht über den Donauknoten umgeleitet werden.
  • Ampelausfall am Fußgängerüberweg über die Donaustraße an der Traunstraße (2017-06-22 11:00 Uhr): Auch wenn der Ausfall evtl. nur vorübergehend ist (ich sah jemanden an der Ampelelektrik arbeiten), ist es meiner Meinung nach nicht zu viel verlangt, für die Dauer der Arbeiten die Ausschilderung anzupassen. Für gehbehinderte Menschen ist das so — insbesondere, wenn Sie von 3⃣ in die falsche Richtung umgeleitet werden —  ein großes Ärgernis. Autofahrer müssen bei einer Panne immer sofort das Warndreieck ʼrausstellen, auch wenn das defekte Auto nur vorübergehend im Weg steht … . Und vielleicht muss dann einfach mal jemand „händisch“ den Verkehr regeln, damit die Straßenüberquerung am Donauknoten für hochbetagte Rollator-Nutzer nicht zum Spießrutenlaufen wird.
    Ausweichen in unmittelbarer Nähe funktioniert übrigens nicht, der 2. Überweg an der Traunstraße ist gesperrt (6⃣) .

Wenn die Baustellen-Provisorien für Fußgänger durchdachter wären, würden sich (hoffentlich) auch mehr Menschen an die so geschaffenen Verkehrsregeln halten (3⃣).


R. Bielefeld


Weitere Informationen:


Ein Kommentar

Beginn der Gleissanierungsarbeiten im Bereich Donauknoten bis Isarstraße

Stand 2017-06-20

Heute (19.06.2017) begannen die Absperrarbeiten für die Fernwärme und Gleissanierung, Straßenteilsanierung, Sanierung der Gleisanlagen und Überwege.

Nördliche Lechstraßenausfahrt: nur noch Rechtsabbiegen erlaubt

Lechstraßen-Fußgängerübergang an nördlicher Lechstraßenausfahrt leider gesperrt.

Sperrbarken für 1-spurige Verkehrsführung in der Donaustraße, Fahrtrichtung Südosten

Blick in Richtung Donauknoten-Ausfahrt

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Der letzte mir bekannte Planungsstand kann auf den Unterlagen zu Vorlage – 16-02146 (Interessant sind die Anlagen) der Bezirksratssitzung vom 30.08.2016 eingesehen werden.

Die notwendigen Fahrplanänderungen (Schienenersatzverkehr zwischen Donauknoten und Broitzem) wird die Verkehrs-GmbH wohl mit dem Ferienfahrplan (ab 22.06.2017) bekannt geben? Bei EFA ist der Schienenersatzverkehr bereits eingearbeitet, ich habe das für eine Fahrt am 3.7.2017 ausprobiert (auf Schienenersatzverkehr SEV5 achten).

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Und nein, das letzte Bild deutet nicht darauf hin, dass die bei einer Anfrage der Gruppe Die Grünen / Die Linke vorgeschlagene Linksabbiege-Möglichkeit für Autofahrer auf der Donaustraße aus Richtung Broitzem auf die Elbestraße probehalber eingerichtet wird 😉


R. Bielefeld


Weitere Informationen: