Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Ein Kommentar

Kontaktlose Ausleihe in der Stadtbibliothek

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen muss die Stadtbibliothek Braunschweig weiterhin geschlossen bleiben. Ab sofort gibt aber eine auch in der Zweigstelle Weststadt eine kontaktlose Ausleihe mit Terminvergabe ein.

Quelle und Details zum Verfahren der Reservierung und Abholung: Stadt Braunschweig | presse-service.de


Ein Kommentar

Mehrere Haltestellen in der Weststadt stark beschädigt – Wer hat etwas beobachtet? 👮‍♀️

Braunschweig, Elbestraße 24.10.2020, 0 – 01.15 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem die Scheiben von drei Straßenbahnhaltestellen eingeschlagen wurden.

In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen Mitternacht und 1.15 Uhr zerstörten Unbekannte die Glasscheiben von drei Straßenbahnhaltestellen an der Elbestraße. Es handelt sich um die Haltestellen Saalestraße und Alsterplatz in Richtung stadtauswärts und die Haltestellen Rheinring in beide Fahrtrichtungen.

Das Sicherheitsglas von jeweils zwei bzw. drei Scheiben und einem Schaukasten wurden komplett zerstört. Jede Scheibe war etwa drei Quadratmeter groß.

Quelle und mehr lesen: POL-BS


Hinterlasse einen Kommentar

Schüler-Demonstration gegen Eltern-Taxis

Gefällt mir! Wir haben da ja (nicht nur) in der Weststadt bei den Rheinring-Schulen auch so ein Problem .

 


Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Weststadt-Sommerferienbaustellen ⚠ 🏗️

Ich habe mir gestern 2 angeschaut:

  1. ✅ Donaustraßen-Fahrbahndeckenerneuerung: als wäre nie etwas gewesen, alles tippitoppi
  2. Elbestraßenüberquerung am Ilmweg: na, ob das noch mal etwas wird … .

    Blick aus Richtung „Talentehaus“

    Immerhin scheint die Straßensperrung nun aufgehoben zu sein. Ob die Ampel an der Kreuzung mit Rheinring / Saalestraße schon wieder eingeschaltet ist habe ich nicht nachgeschaut. Gerade hört es auf zu regnen, ich fahre‘ mal gucken.

Und am Donnerstag bei unserem „Jedermannfrühstück“ sah ich schon das erste Mal nach der Sommerpause eine echte Straßenbahn vor dem „Haus der Talente“ halten. War nach wochenlangem Schienenersatzverkehr schon richtig ungewohnt geworden.


R. Bielefeld


3 Kommentare

(Blinden-) Ampelanlage ausgefallen 🚦

Rheinring – Elbestraße

An der Kreuzung fand ich heute gegen 09:45 Uhr die Ampelanlage komplett ausgefallen vor. Kein Blindenampel-Auffindsignal, kein gelbes Blinklicht —  nichts, nada, nothing. Anruf ergab, dass das der Polizei am Alsterplatz noch unbekannt war, die wollten die Leitstelle informieren, die würden dann sicher Bellis in Marsch setzen.

1 Stunde später kam ich mit dem Fahrrad noch mal vorbei, da blinkte immerhin schon mal gelbes Blinklicht, das wird einen blinden Sonntagsspaziergänger aber auch nicht recht trösten.

Mal sehen, wie es weiter geht. Ich habe bisher gar nicht darauf geachtet, wie die Ampelschaltung unter Berücksichtigung der Bauarbeiten für die Elbestraßen-Überquerung war.

________________________________________________


R. Bielefeld


4 Kommentare

Informationsveranstaltung „Änderung des Flächen-Nutzungsplans Rheinring/Elbstraße“

Screenshot von openstreetmap.org, Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0

Wie ich heute erfuhr, wird morgen in der Braunschweiger Zeitung eine Information des Fachbereichs Stadtplanung und Umweltschutz zur Änderung des Flächen-Nutzungsplans Rheinring/Elbstraße veröffentlicht.

Zusätzlich findet am Mittwoch, 17. Januar 2018 um 18:00 Uhr  im eine Bürgerbeteiligungs-Veranstaltung im KPW statt. Leider ist auf braunschweig.de im Veranstaltungskalender nichts über diese Bürgerbeteiligungsveranstaltung zu finden. Sicherlich ist es eine gute Idee, schon mal die Informationen auf braunschweig.de/fruehzeitige-buergerbeteiligung schlau zu lesen, wer noch gar nichts über das Projekt weiß erfährt dort eine Menge.

Wenn man das alles durchgeackert hat stellt sich einem natürlich die Frage, weswegen man dann noch die Veranstaltung im KPW besuchen soll. Was wird dort an über die Internetseiten hinaus gehende Information geboten? Welche Beteiligungsmöglichkeiten gibt es? Wer referiert? An wen richtet sich das überhaupt – Gremien (Bezirksrat), Bewohner der Gegend oder ehe alle Bürger? Vielleicht hilft ja der Artikel in der Braunschweiger Zeitung morgen weiter, aber ich habe die beispielsweise nicht.

Ich versuche, noch genauer heraus zu bekommen, welchen Inhalt die Veranstaltung genau haben wird, welche Medien dort zusätzlich geboten werden (Modell?), welche Einflussmöglichkeiten („Beteiligung“) dort morgen geboten werden. Was ich erfahre, wird in Kommentaren hier veröffentlicht!

Termindetails (Anreise, …) im Weststadt-Terminkalender!