Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

BrotZEIT: Jahresausklang

Am Mittwoch war für dieses Jahr das letzte Treffen der offenen Brotback-Gruppe BrotZEIT im TPP, ich habe auch mal wider ˊreingeschaut.

Dieses mal wurden nur 2 Brote gebacken, mehr geklönt, über Brot und die Welt halt. Vielen Dank an Amana und Violetta, die die Runde mit syrische Kataif-Pfannkuchen (seeehr lecker — und gehaltvoll 😋) und heißen Zimtlikör mit Sahnehäubchen (seeehr weihnachtlich, schöne Einstimmung auf unsere Goslar-🚌-Fahrt am Sonntag, mit Geschenkbeilage) verwöhnten. Netter Nachmittag!

Der nächste Brotbacktreff ist am Mittwoch, 15.01.2020.


2 Kommentare

Freifunk: Das größte Bürgernetz Deutschlands

Per Freifunk können Privatmenschen ebenso wie große Unternehmen ihre Internetverbindung rechtssicher per WLAN teilen. Die Initiative ist aber weit mehr als nur freies WLAN ohne Haftung.

Quelle und mehr lesen: heise.de/ct/


Freifunk gibt’s jetzt auch im Treffpunkt Pregelstraße!


Hinterlasse einen Kommentar

Erste Backversuche im TPP 🥖

Am Donnerstag Nachmittag war ich schon mal zum Probe-Backen im Treffpunkt Pregelstraße – man weiß ja nie. Obwohl parallel die Offene Sprechstunde Quartiersforum Emsviertel lief hatten wir den großen Raum für uns („Die besucht ja keiner — außer Rainer“ 😉).

Und die Vorsicht war angebracht. Der „Männer-Backofen“ scheint deutlich heißer zu backen als meiner, zudem hat der Backofen-Innenraum eine ganz andere Form als ich das gewohnt bin, ich musste die Brotanordnung auf dem Rost ändern, da ich den Backofen nicht geschlossen bekam. Der rechte ist nicht ganz leicht zu bedienen, das muss uns dann noch mal jemand erklären.

Ich hatte gleich mehrere Probebrote vorbereitet, das dauerte. So hatten Jasmin und Rainer viel Zeit für Planungen und Besprechungen, Experimente mit dem Beamer, … .

Und fotografiert hat Rainer auch noch:

Hätte Rainer ruhig das frei geschobene Brot fotografieren sollen, trotz der kleinen Schwierigkeiten sind alle Brote mindestens gut brauchbar geworden 🙂
Unserem ersten Backtreff am 15.05. (16:00 Uhr Treffpunkt Pregelstraße) steht also nichts mehr im Wege. Alles weitere über die Mailingliste, wer „mitmischen“ möchte melde sich dort bitte an!  Beiträge zum Thema haben stets „[Brötler]“ im Betreff stehen. Informationen zur Mailinglisten-Nutzung hier!

Und wir spendieren noch einen Stopfen für die Spüle.

 

Martina Buß


Hinterlasse einen Kommentar

Frühstücks-Asyl im TPP

Heute (wie jeden 2. Donnerstag) hatten wir wieder unseren Frühstückstreff im Haus der Talente. Besonderheit heute: Martina und ich waren die einzigen. Eingangstür geschlossen, niemand da, Telefonrückfrage erfolglos, Magen leer, ernste Situation 😉!

Aber im Treffpunkt Pregelstraße ging jemand ans Telefon, versprach uns Frühstücks-Asyl.

Und so war es. Eine Tischecke war bereits liebevoll eingedeckt, eine Frühstücksgrundausrüstung mit Kaffee, Milch, Brot, Aufschnitt, Aufstrich hatten wir dabei, alles im grünen Bereich! Michael Lehmann vom Stadtteilentwicklungsverein setzte sich noch auf eine Tasse Kaffee und einen kleinen Klönschnack zu uns, und dabei entstand gleich noch eine Idee für ein kleines Emsviertel-Projekt. Aber das ist dann schon wieder eine ganz andere Geschichte. Und die muss erst noch gründlich durchdacht werden.


Hinterlasse einen Kommentar

Wer vermisst diese Kinderjacke?

Beim Abbau des Kinder-Sommerfests Pregnitzstraße / Pregelstraße fanden wir Freitag Abend diese Kinderjacke:

Wer sie vermisst, melde sich doch bitte bei mir über das Kontaktformular oder telefonisch!


Ein Kommentar

Telefonanschluss Treffpunkt Pregelstraße ⚠️️

Derzeit gibt es ein kleines Problem mit dem Telefonanschluss des Treffpunkts: ruft man die bekannte Treffpunkt-Rufnummer 0531 88931587 außerhalb der Öffnungszeiten an, meldet sich nach etlichen Klingelzeichen der Anrufbeantworter der Fa. Klima, die dort im Treffpunkt auch ein Büro hat.

Problem ist beim Stadtteilentwicklung Weststadt e.V. bekannt, man kümmert sich. So lange einfach denen mit der Bitte um Weiterleitung auf den AB sprechen, hoffen, dass das auch wirklich weitergeleitet wird. Oder an den Treffpunkt ein FAX schicken! Oder eine Email.


R. Bielefeld