Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

Runder Tisch: Soziale Stadt – Donauviertel 🗓️

Mehr Einzelheiten, Hinweise zum Veranstaltungsort, Übernahme in den eigenen Kalender, … im Weststadt-Kalender

 

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

Braunschweig-Weststadt – Was ist „Campus Donauviertel“?

Mit 5,1 Millionen Euro soll in den nächsten Jahren eine neue Struktur in dem Braunschweiger Weststadt-Quartier entstehen.

Quelle und mehr lesen : Braunschweig-Weststadt – Was ist „Campus Donauviertel“?


Hinterlasse einen Kommentar

🚎 Mehr Mobilität wagen – Europawahlen

Am 26. Mai sind Europawahlen, für den Bereich im Donauviertel, der mit dieser Initiative angesprochen werden soll (rings um den Treffpunkt am Queckenberg), sind die Wahllokale für die Wahlbezirke

Wir organisieren eine Fahrgemeinschaft für Sie! Zusammen mit Ihnen! Einfach 0531 28794172

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bezirksratssitzung Weststadt (221) 🗓️

Vorher ab 18:00 Uhr Information über geplante Querungshilfe Saalestraße, ebenfalls im KPW!

Mehr Einzelheiten (Tagesordnung, Anreisemöglichkeiten) und Termin-Übernahme in eigenen Kalender hier!

Wer nicht hingeht darf sich hinterher nicht beklagen …

Eine Mitfahrgelegenheit wird für Anwohner des Bereichs rund um den Treffpunkt am Queckenberg organisiert:


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Modell zur Ergänzung der Buslinie 443?

Ich stieß heute auf den folgenden Beitrag, den ich ganz interessant fand, wo wir doch hier auch über Nahverkehrspotimierung im Donauviertel nachdenken:

Der Bus auf Bestellung fährt nicht mehr

Keine Leerfahrten, flexible Routen und kurze Wege zur Haltestelle: Das DLR hat in Schorndorf ein Dreivierteljahr lang ein alternatives ÖPNV-Konzept getestet. Die Bürger freundeten sich schnell mit dem flexiblen Busverkehr an. Das Gesetz verhindert jedoch dessen Fortführung.

Ein Bericht von veröffentlicht am
Quelle und weiterlesen: golem.de


8 Kommentare

Weststadt-Waldputz-Einladung

Ein mystischer Ort?

Oder Müllkippe?

Auch dieses Jahr will ich wieder mit Freiwilligen im Rahmen des traditionellen Braunschweiger „Stadtputzes“ (Dieses Jahr: 29. und 30. März) einen zusätzlichen Schwerpunkt für die „Ausmistung“ unserer Naturflächen schaffen.

Ich habe mehrere Schulen und Jugendeinrichtungen in der Weststadt schon angesprochen (und werde noch weitere ansprechen), diese Jahr habe ich Unterstützung von einigen Männern der Kinder- und Jugendarbeits-Gruppe des Internationalen Männer-Treffs.

Wer Interesse am Mitmachen hat melde sich gern bei mir 0531 70756451 oder Kontakt melden, mal sehen, ob wir noch Kapazitäten frei haben und ob sich eine für die Jugendlichen interessante Aktion findet. Der Deal: Die Kinder- oder Jugendeinrichtung kümmert sich um das Pädagogische und die Haupt-Aufsicht, wir kümmern uns um alles Organisatorische (Müllsäcke, Handschuhe, Greifer, Schubkarren, ggf. Fahrgelegenheit, sonstiges) und sind beim Sammeln als „Springer“ dabei, unterstützen überall, wo gerade Hilfe gebraucht wird: Aufsicht-Unterstützung, Müllsacknachschub, Müllsackabtransport, Ausrüstungsreparatur, …

Und nach der Arbeit können wir  je nach Lust und Temperament am 30.03. den Verzehrgutschein der Stadt Braunschweig benutzen oder zusammen mit anderen Weststädtern beim Treffpunkt Am Queckenberg einen Teller Eintopf löffeln. Oder sonst etwas unternehmen (gemeinsames Pommesessen, …)

Wer hat  noch Lust mitzumachen?


R. Bielefeld


Bisher haben wir eine feste Zusage einer Klasse der Waldorfschule mit Termin (aus Schul-organisatorischen Gründen ca. 2 Wochen vor dem eigentlichen Stadtputztermin) und eine starke Interessenbekundung seitens des KTK Weiße Rose.

 


 


Hinterlasse einen Kommentar

Bezirksratssitzung Weststadt (221) 🗓️

Mehr Einzelheiten (Tagesordnung, Anreisemöglichkeiten) und Termin-Übernahme in eigenen Kalender hier, einer der Tagesordnungspunkte wird die Mittelgewährung für die Wegsanierung Moselstraße → Am Lehmanger sein; der Runde Tisch hatte die Mittelverwendung letzte Woche so empfohlen.

Wer nicht hingeht darf sich hinterher nicht beklagen …