Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

Weststadt Aktuell ❔

Hatten wir bisher bei uns in der Lechstraße 58 nicht im Briefkasten; sonst kam sie doch immer schon ca. 1 Woche vor dem Monatswechsel.  Über die hm medien – Webseite kann man unser Stadtteilblättchen zwar als PDF herunterladen, aber zum Schmökern bei einem Becher Tee finde ich die Papierausgabe gemütlicher.

Noch mehr Betroffene?


R. Bielefeld


Hinterlasse einen Kommentar

Straßenbahn-Gleissanierung Donaustraße: es geht voran

Es liegen schon jede Menge neue Gleise, „unser“ Lechstraßen-Übergang über die Donaustraße funktioniert schon wieder, aber es gibt auch noch jede Menge zu tun:

Alle Photos vom 20.07.2017

 


R. Bielefeld


3 Kommentare

Spaziergang zu den Hochbeeten

Angeregt durch einen Beitrag auf nebenan.de wollte ich mir mal die dort erwähnten Hochbeete anschauen und stiefelte einfach mal durch den Hochspannungspark los.

Ich

sah einen riesigen Champignon-Hexenring,

… wohl fast 20m Durchmesser,

auch eine Krähe, die sich wohl ärgerte, zum Räubern zu spät gekommen zu sein,

und ein neues Nachbarschaftszentrum.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Aber ich suchte ja eigentlich Hochbeete …

fand einen ganz netten Gemeinschaftsgarten,

überlegte, ob es denn wirklich nötig ist, jedem noch mal zu sagen, dass ein voller Mülleimer nicht bedeutet, dass man seinen Abfall dann halt einfach daneben wirft,

entmüllte als heutige Gute Tat (XXL) oberflächlich diesen Riesen-Sandkasten,

erreichte womöglich die gesuchten Hochbeete,

und erblickte auf Kindergartengelände noch einen Riesenpilz.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Außerdem lernte ich,dass der Golly im Ilmweg-Quartier Alexander Festau (oder so ähnlich, zu viel störendes Vogelgezwitscher für mein Diktiergerät) heißt und offenbar Russisch spricht, es im Ilmweg-Quartier auch eine Boule-Bahn gibt, und ganz viel mehr.

Habe Samstag-Vormittage schon langweiliger verbracht, hier der Track zum Rundgang.


2 Kommentare

Gleissanierungsarbeiten Donaustraße als unüberwindliches Fußgängerhindernis

Stand 2017-06-22 11:00 Uhr

Meine Frau berichtete, dass heute im Rahmen der auch der Fußgängerüberweg an der Donaustraße Nähe Traunstraße kaum noch nutzbar ist — keine Chance für Gehbehinderte, Alte, … . Ich habe mir das am Spätvormittag angesehen:

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Probleme vom 19.6. bis 22.6.:

  • Gemeinschafts-Umleitungshinweis für Fußgänger und Radfahrer (3⃣)
    Das ist unzweckmäßig, während Fußgänger in beide Richtungen ausweichen dürfen, dürfen Radfahrer nur nach rechts weiter fahren, da der Radweg nur für 1 Richtung freigegeben ist (auch wenn das viele Radfahrer nicht sonderlich interessiert). Das ist ein Dauerproblem, das abgestellt werden sollte.
  • Fußgängerüberweg über die Donaustraße an der Lechstraße
    • In Richtung Am Wasserkamp: Warum „Umleitungsempfehlung“ nur Richtung Am Queckenberg? Gestern funktionierte die Ampel an der Traunstraße noch, für Fußgänger, die zum EKZ am Donauknoten wollen, wäre Ausweichrichtung nach links viel zweckmäßiger.
    • Gegenrichtung: sinngemäß dasselbe, wer von dort zur Donauapotheke möchte, sollte nicht über den Donauknoten umgeleitet werden.
  • Ampelausfall am Fußgängerüberweg über die Donaustraße an der Traunstraße (2017-06-22 11:00 Uhr): Auch wenn der Ausfall evtl. nur vorübergehend ist (ich sah jemanden an der Ampelelektrik arbeiten), ist es meiner Meinung nach nicht zu viel verlangt, für die Dauer der Arbeiten die Ausschilderung anzupassen. Für gehbehinderte Menschen ist das so — insbesondere, wenn Sie von 3⃣ in die falsche Richtung umgeleitet werden —  ein großes Ärgernis. Autofahrer müssen bei einer Panne immer sofort das Warndreieck ʼrausstellen, auch wenn das defekte Auto nur vorübergehend im Weg steht … . Und vielleicht muss dann einfach mal jemand „händisch“ den Verkehr regeln, damit die Straßenüberquerung am Donauknoten für hochbetagte Rollator-Nutzer nicht zum Spießrutenlaufen wird.
    Ausweichen in unmittelbarer Nähe funktioniert übrigens nicht, der 2. Überweg an der Traunstraße ist gesperrt (6⃣) .

Wenn die Baustellen-Provisorien für Fußgänger durchdachter wären, würden sich (hoffentlich) auch mehr Menschen an die so geschaffenen Verkehrsregeln halten (3⃣).


R. Bielefeld


Weitere Informationen:


Ein Kommentar

Beginn der Gleissanierungsarbeiten im Bereich Donauknoten bis Isarstraße

Stand 2017-06-20

Heute (19.06.2017) begannen die Absperrarbeiten für die Fernwärme und Gleissanierung, Straßenteilsanierung, Sanierung der Gleisanlagen und Überwege.

Nördliche Lechstraßenausfahrt: nur noch Rechtsabbiegen erlaubt

Lechstraßen-Fußgängerübergang an nördlicher Lechstraßenausfahrt leider gesperrt.

Sperrbarken für 1-spurige Verkehrsführung in der Donaustraße, Fahrtrichtung Südosten

Blick in Richtung Donauknoten-Ausfahrt

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Der letzte mir bekannte Planungsstand kann auf den Unterlagen zu Vorlage – 16-02146 (Interessant sind die Anlagen) der Bezirksratssitzung vom 30.08.2016 eingesehen werden.

Die notwendigen Fahrplanänderungen (Schienenersatzverkehr zwischen Donauknoten und Broitzem) wird die Verkehrs-GmbH wohl mit dem Ferienfahrplan (ab 22.06.2017) bekannt geben? Bei EFA ist der Schienenersatzverkehr bereits eingearbeitet, ich habe das für eine Fahrt am 3.7.2017 ausprobiert (auf Schienenersatzverkehr SEV5 achten).

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Und nein, das letzte Bild deutet nicht darauf hin, dass die bei einer Anfrage der Gruppe Die Grünen / Die Linke vorgeschlagene Linksabbiege-Möglichkeit für Autofahrer auf der Donaustraße aus Richtung Broitzem auf die Elbestraße probehalber eingerichtet wird 😉


R. Bielefeld


Weitere Informationen:


Hinterlasse einen Kommentar

Fahrrad-Unfall verlief offenbar glimpflich

Symbolphoto von Wikipedia von Dirk Ingo FrankeOwn work, CC BY 3.0

Am Nachmittag stürzte im Bereich der Lechstraße an einer Auto-Durchfahrsperre aus mehreren herausnehmbaren Absperrpfosten so schwer, das andere Radfahrer, die den Unfall beobachtet hatten, sicherheitshalber den Notarzt riefen. Mein Verbandszeug und Glas Wasser, das ich sicherheitshalber an den Gartenzaun unmittelbar neben der Unfallstelle gebracht hatte, wurden nicht gebraucht, und schon nach wenigen Minuten war der Johanniter-Rettungswagen am Ort. Nach kurzer Untersuchung durch den Notarzt konnte der Radfahrer — noch etwas wackelig auf den Beinen — aus eigener Kraft seinen Weg fortsetzen, sicherheitshalber zu Fuß, nicht auf dem Fahrrad.