Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


2 Kommentare

West(stadt) – Stammtisch – Kaffeekränzchen – Was.auch.immer

Wir wollten uns ja – eigentlich schon im September – mal wieder treffen, und ich hatte zugesagt, mich darum zu kümmern, ein weiteres Treffen ähnlich dem im August zu organisieren. Was ich nun tue, auf nebenan.de (von dort ging die Initiative aus) gibt es eine ähnliche Info, aber die Einladung richtet sich natürlich an alle an Nachbarschafts-Geselligkeit-Interessierten.
Ich einen Terminfinder auf Moreganize eingerichtet, wo sich bitte alle Interessierten aus der Weststadt und Umgebung mit ihren Terminmöglichkeiten eintragen. Je nachdem, ob wir uns eher morgens zu einem Frühschoppen, mittags auf ein Mittagessen (Buffet bei Weng, …), nachmittags auf Kaffee (mit oder ohne Kuchen, oder spätnachmittags mit einem frühen Abendessen (beispielsweise MOMO Happy Hour Pizza), oder abends (Sekt oder Selters, mit oder ohne Essen) in Frage – was meint Ihr? Vielleicht sollten wir uns bei hinreichender Interessenten-Zahl gelegentlich mal auf einen festen Termin und ein Stammlokal einigen, um Organisationsaufwand einzusparen. Das Haus der Talente ist leider nicht unbedingt geeignet, da die Terminmöglichkeiten dort wenig Werktätigen-freundlich sind.

Mögliche Treffpunkte (Vorschläge) und Termine:

Mittwoch, 11.10.2017 17:30 Uhr Schaper – EKZ Elbestraße (wie letztes Mal)
Freitag, 13.10.2017 20:00 Uhr Rothenburg
Samstag, 14.10.2017 10:00 Uhr Kretzschmar Timmerlah
Sonntag, 22.10.2017 19:30 Uhr William’s Dorfklause

Termin-Entscheidung

Mir schwebt als Deadline für die Terminfindung Mittwoch Morgen vor, aber so lange der Termin mit den aktuell meisten potentiellen Teilnehmern noch in der Zukunft liegt, können wir die Terminabstimmung natürlich weiter laufen lassen. Trotzdem wärʼs schön, wenn ihr jetzt nicht alle erst mal abwartet, wie sich das so entwickelt, sondern gleich im Terminfinder eintragt.

Also, bis denne!


R. Bielefeld

Advertisements


2 Kommentare

Neue Möglichkeiten zum Mitreden: das neue Braunschweiger Bürgerportal

Es in der Weststadt nicht viel zu bemängeln? Oder fehlt es an Ideen (-Veröffentlichern)?

Stand 2017-06-22 14:40 Uhr

Gestern stand es im Internet 😉: Ein neues Bürgerportal für Mängel- und Ideen-Meldungen ist Online. Das Portal ergänzt die schon lange bestehende Möglichkeit für Schadensmeldungen, oder Ideen- und Beschwerden „loszuwerden“. Anders als bisher sind nun die Bürger-Beiträge öffentlich sichtbar, der Fortschritt bei der Bearbeitung ist sichtbar.

Und nein, der sonst unvermeidliche Hallo-Sager war noch nicht da, die Idee „Schlossbauteile“ ist ein ernst gemeinter, guter Vorschlag und ist nur in der Übersicht etwas unglücklich dargestellt.

Alternativen:

Um Ideen oder Beschwerden zu äußern kann man auch

  • Das Telefon benutzen, Rufnummer 115 wählen
  • Die Android-App der Piratenfraktion herunterladen und benutzen
  • Openantrag der Piraten / P2 benutzen (wenn man die Politik für sein Anliegen begeistern will, das Portal scheint mir allerdings einigermaßen „tot“ zu sein, und der Einfluss der Mini-Gruppe ist wohl gering.
  • „Die Politik einschalten“
    • Einfach mal eine einem sympathisch erscheinende Fraktion, Person oder Partei ansprechen. Ansprechpartner findet man beispielsweise über das Ratsinformationssystem
    • Mit einer geschickt formulierten Frage auf einer Bezirksratssitzung kann man auch eine Idee einbringen
  • Und es gibt sicherlich noch einige Möglichkeiten mehr.

Ich habe noch ein paar Ideen (und Mängelmeldungen) „auf Halde“, mit denen ich das System demnächst mal für Weststadt-Ideen und -Beschwerden ausprobieren werde.