Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog


Hinterlasse einen Kommentar

Offene Sprechstunde Quartiersforum Emsviertel

(Gedächtnisprotokoll)

Gestern (13.06.2019) diskutierten wir bei der Offenen Sprechstunde Quartiersforum Emsviertel,

  • Ablauf und Ergebnisse der 3. Quartiersforum-Tagung. Unter anderem:
    • ALBA beliefert die Weststadt aktuell zukünftig jeden Monat mit einem Abfall-Tipp, der dann zusätzlich zu einer passenden Aktion (im Emsviertel) in der W.a. veröffentlicht wird.
    • Die Präventionsgruppe der Polizei will sich zukünftig öfters in Erinnerung bringen, Präsens im Emsviertel zeigen, Bürger animieren, sie und auch die Polizei ganz allgemein anzusprechen — Schwellenängste abbauen.
  • Brauchen wir ein Weststadt Radio?
    • Schön wäre es schon, aber es gibt rechtliche Hürden (Lizenz erforderlich), und wer schafft die Inhalte für ein Vollprogramm, Musik muss bezahlt werden, und gibt es überhaupt eine freie Frequenz? Praktikablere Alternativen wären die Buchung von Sendungen im Offenen Sendebereich bei Radio Okerwelle (man produziert nach einer Schulung seine eigenen Sendungen), Einrichtung eines Audio-Podcasts (oder Youtube-Videos), …
  • Wollen wir ein Freies WLAN (Freifunk) für den Treffpunkt einrichten? Ein Router ist als „Abfallprodukt“ des Nachbarschaftsfests vorhanden
    • Soll kurzfristig als „Veranstaltungs-WLAN“ eingerichtet werden, wird nur zu den Veranstaltungen eingeschaltet.
    • Dauerhafte Einschaltung wird später noch mal diskutiert.
  • Schlüsselfrage
    • Es soll ein Nutzer-Schlüsselsatz (Haustür, Treffpunktraum) bereitgestellt werden, der an „bewährte“ Treffpunktnutzer zu deren Veranstaltungen herausgegeben wird, damit nicht jedes Mal jemand vom Stadtteilentwicklungs-Team anreisen muss.
  • Der offene Brotbacktreff der Brötler
    • hat jetzt als offiziell 2 Termine, die BrotZEIT, jeweils 3. und 4. Mittwoch jedes Kalendermonats 16:30 Uhr im Treffpunkt Pregelstraße.
    • Über die Anschaffung einer Brotback-Grundausrüstung für den Treffpunkt wird entschieden, wenn Klarheit über die weitere Förderung des Quartiersforum-Projekts besteht.
  • Das 🍒 Mundraub-Obsttorten-Kaffeetrinken  benötigt noch Werbe-Unterstützung. Vielleicht auch als Alternativ- oder Ergänzungsveranstaltung zum Kuchenbuffet des IFT am Flohmarkt?
  • Was machen wir im 2. Halbjahr an Kinder- und Jugendlichen-Attraktionen (Haupt-Blick auf das Emsviertel , aber auch allgemein).
    • Für ein Herbst-Kinderfest könnten wir dieses mal vielleicht versuchen, die Rotation als Haupt-Partner zu gewinnen, voriges Jahr unterstützte uns der KTK Weiße Rose.
    • Eine Attraktion könnte ein Graffiti Workshop von The Bridge e.V. mit anschließender Verschönerung irgendeiner besonders tristen Wand (im Emsviertel) sein. Zu klären wäre, ab welchen Alter so etwas sinnvoll ist (3. – 4 Klasse?). Ich kontaktiere „The Bridge“.
    • Wir wollen den Gedanken einer Kinder- und Jugendlichen-Kunstaktion weiter verfolgen. Voriges Jahr schlief eine geplante Kunstaktion der Grundschulen wegen Arbeitsüberlastung wieder ein, vielleicht schaffen wir das dieses Mal?
    • der IMT wird das Thema auch kurzfristig aufgreifen.
  • Viele Gedankensplitter: Brauchen wir einen kleinen Tisch auf der Terrasse? Wollen wir zum Flohmarkt am 15.9. Freies WLAN im Außenbereich anbieten? AM Montag wollen wir versuchen, noch ein paar Mitstreiter für den Westadt-Waldputz am 29.6. am Lehmanger  zu gewinnen. Wir wunderten uns, dass der Polizei so gar-nichts über Kriminalitätsprobleme im Emsviertel bekannt sein soll.

Sonst noch so:

  • Zu WhatsApp-Nutzergruppen geht das Meinungsspektrum von „alternativlos“ bis „aus Datenschutz- und anderen Gründen indiskutabel“. Vielleicht könnte nebenan.de als niederschwelliges lokales Organisationsmedium dienen? Nachteil: eingeschränkte Zugangsmöglichkeit für Leute, die nicht aus Weststadt, Westring, Brotitzem kommen.
  • Außerdem bewunderten wir die neue Küche im Treffpunkt Pregelstraße. Der schöne neue Universal-Abflussverschluss ist leider schon wieder verschwunden.

 

Rainer Bielefeld

Werbeanzeigen


Hinterlasse einen Kommentar

🕺💃 Tanzparty für Alle 🗓️

Tanzabend im Kulturpunkt West am Samstag, 09. Juni 2018 ab 19:00 Uhr.

Weiterverwendung nur mit ausdrücklicher Genehmigung des KPW!


Bildnachweis  Plakat: Das Motiv „Tanzende Flammen“ auf der Tanzparty-Ankündigung, das bereits etliche Jahre für diese Veranstaltungen „im Einsatz“ ist, stammt aus einer Bilderreihe, die der in der Braunschweiger Weststadt ansässige Kommunikationsdesigner Maic Ullmann 2007 als Illustrationen für eine Neuinterpretation des Kinderbuchs „Die Irrlichter“ der deutschen Schriftstellerin Marie Petersen (1816 bis 1859) schuf. Die Illustrationen waren 2015 in einer Ausstellung im KPW zu sehen, eine 1856er Ausgabe des Märchenbuchs kann in der Stadtbibliothek Braunschweig entliehen werden.


Ein Kommentar

Mein erster Besuch beim IMT

Nein nicht hier, sondern bei dieser Truppe habe ich heute am Treffpunkt Pregelstraße mal ʼreingeschnuppert. Ich erfuhr einige Namen zu Gesichtern, die mir schon über den Weg gelaufen waren, sah Gesichter zu Namen, die ich schon kannte, hatte Gelegenheit, mich und meine Pläne in der Weststadt kurz vorzustellen. Wir diskutierten eine unschöne Geschichte am Stadtrand, ich steckte Tadel für (tatsächlich oder auch nur scheinbar) „verbocktes“ in der Weststadt aktuell ein und nahm Ansporn für die Zukunft mit, hatte Gelegenheit, mein Hobby Weststadtnaturputz (mehr dazu in der nächsten Weststadt aktuell) vorzustellen und darf auf Unterstützung hoffen. Die 1½ Stunden „Pflichtteil“ waren schnell ʼrum, zum gemütlichen hatte ich keine Zeit mehr, auch so kam ich schon viel zu spät zum Abendessen.

Ich habe durchaus Lust, mich da öfter und auch mal etwas länger blicken zu lassen, aber wenn Martina dann womöglich noch Gefallen am internationalen Frauentreff (die tagen immer dienstags) findet, haben wir gleich 2 Tage/Woche mit getrennter Abendgestaltung 🤔.