Braunschweig – Weststadt

Ein gänzlich inoffizieller Stadtteil-Blog

Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung der Durchwegung Moselstraße → Lehmanger

8 Kommentare

Ankündigungen allüberall

Gestern Nachmittag war die angekündigte (Weststadt aktuell Februar 2018) Bürgerbeteiligung. Ein kleiner Tross interessierter Anwohner (geschätzt: gut 20 Personen) ging mit fast ebenso vielen „offiziellen“ den Weg entlang, man verschaffte sich einen Überblick über die Situation, sprach bekannte Probleme an, erfuhr von ganz neuen, fror gemeinsam im eisigen Wind.  Eine Sternstunde engagierten Bürgerengagements zu erwarten wäre sicherlich unrealistisch gewesen, und es war auch keine wirklich exzellente Diskussion, bei der lauter wohl- vorbereitete Bürger diszipliniert gute Gedanken untereinander und hauptsächlich mit den „Akteuren“ (Bezirksrat, Stadtverwaltung, Baugenossenschaft, Quartiersmanagement, …) austauschen. Aber das klappt in der Regel natürlich nie auf Anhieb, sondern erst, wenn sich das etwas eingespielt hat.  Aber es war auch bei Weitem kein Fehlschlag, im Gegenteil, insgesamt war ich doch sehr Angetan von  Ablauf und Ergebnissen, die durch die Diskussion der betroffenen Bürger untereinander und mit Quartiersmanagement und Stadtverwaltung nun in den weiteren Prozess eingeflossen sind. Manche wichtigen Informationen und Anregungen wären ohne diese Bürgerbeteiligung nie und nimmer Bestandteil der weiteren Überlegungen geworden.

Und noch mehr Interessierte

Interessierte …

In dieser Veranstaltung fand ich die vielen regen Diskussionen, die sich in kleinen Gruppen entwickelten, doch etwas störend beim Gedankenaustausch mit Quartiersmanagement, Stadtverwaltung und BBG, aber es war natürlich auch toll, zu beobachten, wie viele Gedanken sich die Leute über die Zukunft ihres Quartiers machten und austauschten, das macht Mut für weitere Überlegungen zu regelmäßigen Bürgerversammlungen.

Worum des genau ging und was im Einzelnen diskutiert wurde steht dann in der April-Ausgabe der Weststadt aktuell, leider war für die Märzausgabe schon vor gut 1 Woche Redaktionsschluss.

Nur so viel sei schon mal verraten: Der Vorschlag, so etwas

Quelle: Stadt Braunschweig; Medienzentrum — Weiterverwendung nur mit mit ausdrücklicher Genehmigung von Stadt Braunschweig.

dort zu errichten stieß auf keine Gegenliebe 🙂  —  der Trimmplatz ist heute weitgehend verwaist.

Man sieht am Beispiel im Film, dass auch ehrliches bemühe, Intensive Diskussion und Bürgerbeteiligung sind keine Garantie für dauerhaften Erfolg sind. Aber es nicht zu versuchen wäre sicherlich eine schlechte Idee. Vielleicht war Grund für das schnelle Abklingen der Begeisterung dieser furchtbaren neuartige Zaun? Wer will schon Workout auf einem Gefängnishof betreiben!

Und auf dem Heimweg fand ich noch Gelegenheit, kleinere Aufräumarbeiten zu veranlassen. Dafür braucht es kein Förderprogramm, und es hilft doch, das Quartier lebenswerter zu machen.

 


R. Bielefeld

P.S.: Der erste Weststädter, der mir den kleinen Fehler im Filmchen korrekt nennt, bekommt von mir einen Verzehrgutschein über 6 € für das Bistro im Haus der Talente — damit kann man dort zu zweit jeweils 1 Stück Kuchen und 2 Tassen Kaffee trinken.

Lösung (verschlüsselt): dodiehohebobbobelolsostotrorasossosegogehörortotzozurorwowesostotsostotadodtotunondodnonicochohtotzozumomwowesostotlolicochohenonrorinongoggogebobietot

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

8 Kommentare zu “Bürgerbeteiligung zur Neugestaltung der Durchwegung Moselstraße → Lehmanger

  1. Weitere Berichterstattung zum Bürgerbeteiligungs-Ortstermin

    (neueste oben)

    • 24.02.2018 — Braunschweiger ZeitungDonauviertel: Bürger wollen keine Sitzbänke, aber Mülleimer — Seite BS15_1
    • 20.02.2018 — Braunschweiger ZeitungJetzt sind die Anwohner gefragt (Ankündigung)
    • 19.02.2018 — regionalbraunschweig.deBürgebeteiligung Soziale Stadt startet am 22. Februar (Ankündigung Bürgerbeteiligungstermin)

     

    Gefällt mir

    • Ehe jemand fragt: auf regionalbraunschweig.de wird tatsächlich über die Beteiligung eines geheimnisvollen Bürgen berichtet – ich habe die mal auf den Rechtschreibfehler aufmerksam gemacht.

      Gefällt mir

  2. Pingback: Soziale Stadt Donauviertel: Dokumente, Medien, Links | Braunschweig - Weststadt

  3. Film zum Hebbelstraßen-Trimmplatz

    Also – völlig verwaist ist der Trimmdichplatz natürlich nicht, das Beweisphoto zeigt eindeutig, dass am 20.03.2016 jemand die Trimmgeräte benutzt hat.

    Gefällt mir

  4. Pingback: 6. Sitzung „Runder Tisch – Soziale Stadt Donauviertel“ | Braunschweig - Weststadt

  5. Pingback: 🚏 Die Bushaltestelle Neckarstraße … | Braunschweig - Weststadt

  6. Pingback: 🚏 Die Bushaltestelle „Am Lehmanger“ … | Braunschweig - Weststadt

  7. Pingback: 🚏 Lehmanger-Haltestellen: es hat sich etwas getan. | Braunschweig - Weststadt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.