Braunschweig – Weststadt

Ein gÀnzlich inoffizieller Stadtteil-Blog

Es muss nicht immer Goethe sein …

Hinterlasse einen Kommentar

RainerSeiner

Heinz-Dieter Vonau und Karl W. Haak mit „Neues und noch nicht Gehörtes 
“ im Kulturpunkt West

Am letzten Sonntag (14.01.18) besuchten wir die oben genannte Veranstaltung, da uns die vorangegangene aus der Reihe (Papiertheater Fabula: MathemÀrchen am 10.12.17) sehr gut gefallen hatte.

Von Heinz-Dieter Vonau hatte ich ehrlich gesagt noch nie vorher gehört.

Karl W. Haak kenne noch aus der Zeit, als er die eine HĂ€lfte des Duos Twice war — zumindest einigen Hörern von Radio Okerwelle dĂŒrfte das etwas sagen, da werden gelegentlich Titel der beiden gespielt („You’re Gonna Make Me Lonesome When You Go“ von Bob Dylan, „Circle“ von  Edie Brickell & New Bohemians (wenn ich mich recht erinnere) 
). Auch wenn er jetzt allein spielt wirkt sein Gitarren-Spiel noch mit demselben Zauber auf mich: nach wenigen Augenblicken ĂŒberkommt mich eine wohlige Ruhe und Gelassenheit, es ist einfach schön.

Heinz-Dieter Vonaus Geschichtchen passten gut in den


UrsprĂŒnglichen Post anzeigen 242 weitere Wörter

Advertisements

Autor: rrbd

Freelancer, Engineer, Camper, Canoeist

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.